Yello setzen ihre Hits live in Szene

Yello setzen ihre Hits wie „The Race“ und „Oh Yeah“ live in Szene. Am 26. und 28. Oktober 2016 wird das Kraftwerk in Berlin zum Schauplatz dieses Spektakels.

Die „Live in Berlin“ Shows sind 38 Jahre nach Gründung ein weiteres Highlight in der Geschichte der Band. Neben dem Duo Dieter Meier und Boris Blank werden die Gastsängerinnen Malia und Fifi Ron mitwirken.

Yello: Dieter Meier, Boris Blank
Yello: Dieter Meier, Boris Blank

Dazu erscheint am 30. September 2016 das neue Album „Toy“. 14 Songs sollen an den Yello Sound anknüpfen, mit dem sie Anfang der 1980er Jahre die elektronische Musik revolutionierten.

Boris Blank sagt dazu: „Im Zentrum unserer Show stehen mehr als 20 Yello Songs, die ich für die Live Performance ‚reloaded‘ habe. Selbstverständlich werden wir die bekannten Hits, aber auch Tracks von unserem neuen Album Toy spielen: To the future through the past. The world of Yello. Live on stage.“

Dieter Meier meint: „Mit der Entscheidung, im Kraftwerk Berlin erstmals live zu spielen beginnt eine neue Ära von Yello. Raus aus dem Cyberspace, hinein in die Live Experience, opernhaft inszeniert in der Ästhetik der Yello Videos.“

Trailer: go.universal-music.de/yello/light/video
Tickets: eventim.de/yello

Foto: © Helen Sobiralski (helensobiralski.com), Universal Music