RBB: Patricia Schlesinger ist weg

RBB: Patricia Schlesinger ist weg

Mehr neue Beiträge lesen? Folgen Sie PR Agent bei Google News. Patricia Schlesinger legt ihr Amt als Intendantin des Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) mit sofortiger Wirkung nieder und tritt als Chefin des Senders zurück. Ihre Entscheidung teilte Patricia Schlesinger den Vorsitzenden des RBB-Rundfunkrates und des Verwaltungsrates, Friederike von Kirchbach und Dorette König, am gestrigen Sonntag mit, […]

Mehr lesen...

RBB: Der Drehschluss für „Polizeiruf 110: Cottbus“

RBB: Der Drehschluss für "Polizeiruf 110: Cottbus"

Jetzt fiel die letzte Klappe für den neuen „Polizeiruf 110: Cottbus“ des Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB). Michael Bäuml schrieb das Drehbuch, Dror Zahavi führte Regie. Die Dreharbeiten hatten Anfang Juni in Cottbus begonnen, weitere Drehorte waren Slubice, Frankfurt (Oder) und Berlin. Kriminalhauptkommissar Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) wird nach Slubice gerufen, wo in einem LKW die Leiche […]

Mehr lesen...

Franziska Hessberger moderiert das Kulturmagazin im rbb Fernsehen

Franziska Hessberger moderiert das Kulturmagazin im rbb Fernsehen

Franziska Hessberger ist die Neue für die Kultursendung im rbb Fernsehen. Zum Auftakt moderiert sie ab 12. Mai 2018 eine vierteilige Reihe am Samstagabend von 18:30 Uhr bis 19:00 Uhr. „rbb Kultur – Das Magazin“, das ist die Sendung über die vielfältige Kultur aus der Metropolenregion (Wiederholung jeweils am darauffolgem Sonntag um 22:05 Uhr). Anzeige […]

Mehr lesen...

In der Mediathek – die ultimative Chronik über St. Pauli

In der Mediathek - die ultimative Chronik über St. Pauli

Weltweit bekannt, sagenumwoben und legendär: Das Hamburger Hafenviertel St. Pauli ist sündige Meile, Rotlichtviertel, Zufluchtsort für Gangster und Gestrandete zugleich, aber auch Ausgangspunkt musikalischer Welterfolge der Beatles oder von Jimi Hendrix. Wie durch ein Prisma deutscher Zeitgeschichte skizziert die fünfteilige Doku-Serie „Neonstaub“ von Britta Schoening anhand der bekanntesten Straßen des Viertels anekdotisch die Lebensgeschichten prominenter […]

Mehr lesen...

Umfrage im „journalist“: Wie kontrollieren wir ARD und ZDF?

Nach den Skandalen bei RBB und NDR wurden Rufe laut, die Aufsichtsorgane besser aufzustellen. Das Medienmagazin „journalist“ hat sich dazu bei 18 Mitgliedern aus Rundfunk- und Verwaltungsräten sowie externen Experten umgehört: Wie sieht eine zeitgemäße Kontrolle des öffentlich-rechtlichen Rundfunks aus? Der RBB-Rundfunkrat hat den Länderparlamenten von Berlin und Brandenburg, die derzeit den RBB-Staatsvertrag überarbeiten, bereits […]

Mehr lesen...