<script>

Luxus-Villa des „Frühstück bei Tiffany“-Autors steht zum Verkauf

Nur zwei Autostunden vom Big Apple entfernt, auf Long Island in Sagaponack befindet sich an der Küste des Atlantischen Ozeans das ehemalige Anwesen des bedeutendsten Nachwuchsautors seiner Zeit, Truman Capote.

Auf dem 1,6 Hektar großen Grundstück, das seit kurzem auf LuxuryEstate.com für rund elf Millionen Euro zum Verkauf angeboten wird, befindet sich eine der modernsten und unter äußerst ästhetischen Gesichtspunkten renovierte High-End-Villa.

Mit luxuriösen Gärten, Meerblick und unzähligen Zierbäumen, darunter die von Truman Capote höchstpersönlich angelegten Japanischen Stechpalmen, strahlt das Grundstück noch heute die magische Energie aus, die dem Ausnahmeschriftsteller inne wohnte.

LuxuryEstate.com
LuxuryEstate.com

Das Haupthaus auf dem Grundstück wurde vor wenigen Jahren von zwei bekannten Innenarchitekten modern und minimalistisch umstrukturiert und renoviert. Unter Zuhilfenahme von Naturmaterialien wie Holz und Stein, großen Fensterfronten und Besonderheiten wie einem bepflanzten Dach, entstand ein architektonisches Meisterwerk, das in direkter Einheit mit dem Ruhe ausstrahlenden Garten steht.

Die Exklusivität und der einmalige Stil regen die Phantasie an und man stellt sich vor, dass hier die prominenten Freunde des zweifachen O-Henry-Preisträgers für Kurzgeschichten genächtigt haben. Dazu zählen keine geringeren Größen als Andy Warhol, Jackie Kennedy oder Humphrey Bogart.

Im Außenbereich fügt sich ein stilvoller Pool in das Gesamtensemble ein, der nicht nur im Sommer eine erfrischende Alternative zum Ozean darstellt, sondern im Winter auch beheizt unter freiem Himmel zum Entspannen einlädt.

Neben einem einmaligen Grundschnitt, einer historischen Gartenanlagen und einem stilvollen und komplett ausgestatteten Haus, atmet das Grundstück einen literaturhistorischen Wert, der in Geld nicht aufzuwiegen ist.

Quelle, Screenshot & Web: LuxuryEstate.com