Nils Büchner und Christoph Kragenings geben bei „Motor Presse TV“ richtig Vollgas

Nils Büchner und Christoph Kragenings geben bei "Motor Presse TV" richtig Vollgas
Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Auf dem Foto: Nils Büchner und Christoph Kragenings.

Die „Motor Presse TV“ GmbH startet unter neuer redaktioneller Führung ins Jahr 2023. Mit Nils Büchner (43) und Christoph Kragenings (36) übernehmen zwei erfahrene und kreative TV-Journalisten die redaktionelle Leitung des Unternehmens.

Anzeige

Beide sind ausgewiesene Experten für Autos und Mobilitätskonzepte. Zum Verantwortungsbereich der neuen Chefredaktion gehören neben dem in 22 Ländern und fünf Sprachen ausgestrahlten Pay-TV-Sender „auto motor und sport Channel“ auch die breit gefächerten Video-on-Demand Pakete, die Social Media Kanäle von „Motor Presse TV“.

Das Unternehmen entwickelt und produziert außerdem Programme für Free-TV Sender.

Nils Büchner meint: „Mit der Umstrukturierung wollen wir die redaktionelle Content Produktion für alle Kanäle der ‚Motor Presse TV‘ GmbH noch weiter stärken. Ich freue mich darauf, mit einem tollen Team spannende Geschichten über die vielfältigen Mobilitätsthemen unserer heutigen Zeit zu erzählen.“

Chefredakteur Christoph Kragenings ergänzt: „Ich freue mich auf die neue Aufgabe und die noch intensivere Zusammenarbeit mit Nils Büchner. Wir arbeiten bereits seit mehreren Jahren zusammen und haben nun die Chance, den ‚auto motor und sport Channel‘ weiterzuentwickeln. Unser Ziel sind noch hochwertigere sowie unterhaltsame Inhalte rund um das Thema Auto und Mobilität auf sämtlichen Bewegtbildkanälen.“

Die „Motor Presse Stuttgart“ (-> motorpresse.de) ist eines der führenden Special-Interest-Medienhäuser international und mit Lizenzausgaben und Syndikationen in 20 Ländern rund um die Welt verlegerisch aktiv.

Anzeige

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: Motor Presse Stuttgart, Motor Presse TV GmbH