Hublot mit Beitrag bei „Shots“

Hublot, The Art of Fusion

Kaum eine Uhrenmarke ist weltweit so begehrt wie „Hublot“. Mit einem Modell für knackige fünf Millionen Dollar halten die Schweizer aktuell den Rekord der teuersten Uhr der Welt.

Deswegen berichtete „Shots“ nun über „Hublot“ und den sogenannten „Luxus-Urknall“ samt „The Art of Fusion“.

Anzeige

Auch zu lesen: Ein Zitat von CEO Ricardo Guadalupe (52), der das Unternehmen in Nyon leitet. Der interessante Beitrag kann bei „Shots“ nachgelesen werden:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.shots.media zu laden.

Inhalt laden

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook folgen.
Tipps für die Redaktion? Schreiben Sie bei WhatsApp oder via E-Mail.

Foto: Hublot, Sandro Baebler

Themen: