2017: Große Gefühle und außergewöhnliche Geschichten | PR Agent <script>

2017: Große Gefühle und außergewöhnliche Geschichten

Galileo Big Pictures - Die Bilder des Jahres 2017

Das vorletzte Türchen des Adventskalenders ist auf ProSieben prall gefüllt: Aiman Abdallah hat darin 50 eindringliche, berührende und spektakuläre Bilder aus 2017 versteckt.

Darauf sieht man eine Inderin, die mit 106 Jahren zum Star wird, einen König als Co-Piloten und einen Sommer, der ins Wasser fällt. „Galileo Big Pictures – Die Bilder des Jahres 2017“ lässt am Samstag, 23. Dezember 2017, um 20:15 Uhr auf ProSieben, einen Tag vor Heiligabend, die vergangenen zwölf Monate Revue passieren.

„Auch einer der umstrittensten US-Präsidenten aller Zeiten darf im Jahresrückblick nicht fehlen. Sein erstes Amtsjahr liefert so einige ‚Big Pictures'“, so Aiman Abdallah.

„Für den Lacher im Netz sorgt hingegen ein Politik-Professor bzw. seine kleinen Kinder, die während eines Live-Interviews im TV ins Bild stürmen: Wie die Mutter die beiden aus dem Zimmer zieht, ist so lustig – gute Laune garantiert.“

Außerdem im Jahresrückblick: Wie Menschen nach dem Terroranschlag auf das Ariana Grande-Konzert in Manchester ihre Solidarität auf besondere Weise zum Ausdruck bringen.

ProSieben
„Galileo Big Pictures – Die Bilder des Jahres 2017“
Samstag, 23. Dezember 2017, um 20:15 Uhr

Foto: ProSieben