Axel Springer führt Business Insider und Gründerszene zusammen

Die Axel Springer SE investiert weiter in die Produktoffensive und die journalistische Qualität bei Business Insider Deutschland.

Dazu führt der Verlag die beiden digitalen wirtschaftsjournalistischen Angebote von Business Insider und Vertical Media unter dem Dach von Business Insider Deutschland zusammen.

Anzeige

Die Marke Gründerszene bleibt als eigenständige Marke bestehen und wird von der Reichweite und dem internationalen Netzwerk von Business Insider profitieren.

Axel Springer führt Business Insider und Gründerszene zusammen
Axel Springer führt Business Insider und Gründerszene zusammen

Gründerszene ist die bekannteste Marke der 2010 gegründeten Vertical Media GmbH, die seit 2014 ein Tochterunternehmen der Axel Springer SE ist. Gründerszene informiert, inspiriert und vernetzt Menschen und Unternehmen aus der Digitalwirtschaft.

Neben dem digitalen Magazin betreibt Gründerszene auch zukünftig eine Jobbörse und Networking-Veranstaltungen. Alexander Hofmann bleibt Chefredakteur von Gründerszene.

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.
Hinweise an die Redaktion? Schreiben Sie uns bei WhatsApp.

© Fotos: Unsplash, CCO Public Domain

Themen: , , ,