Michael Wendler wird Juror bei „Deutschland sucht den Superstar“

Michael Wendler wird Juror bei "Deutschland sucht den Superstar"

Die Gerüchteküche köchelt schon lange, jetzt ist es sicher: Schlagersänger Michael Wendler (48) wird neuer Juror bei „Deutschland sucht den Superstar“ 2021.

Der „König des Popschlagers“ und Reality-Star wird neben Dieter Bohlen (66), Mike Singer (20) und einer weiteren Jurorin die Kandidaten der neuen Staffel bewerten.

Anzeige

Michael Wendler sagt: „Egal, Du hattest mich nach dem ersten Hallo, Dieter! Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und ich bin sicher, dass wir alle sehr viel Spaß haben werden und tolle Talente finden.“

Mitte September starten die Aufzeichnungen der Jurycastings. Noch können sich Sängerinnen und Sänger zwischen 16 und 30 Jahren ganz einfach für die DSDS-Staffel 2021 bewerben.

Das geht entweder beim online-Casting oder mit einem Video bei Instagram (#Superstar2021) – oder aber persönlich bei einem der offenen Castings.

Die letzte 17. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ (Januar bis April 2020) sahen durchschnittlich 3,58 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil bei den 14- bis 59-Jährigen betrug 16,9 % und 17,7% bei den 14- bis 49-Jährigen.

Der Sieger Ramon Roselly schnellte mit seinem von Dieter Bohlen produzierten Gewinnersong „Eine Nacht“ direkt auf Platz #1 der Downloadcharts und erreichte wenig später Gold. Sein Album „Herzenssache“ stieg auf Platz #2 der Albumcharts ein.

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook folgen.

© Foto: Daniel Chekalov, Unsplash

Themen: , , ,