Die Shortlist für die PR Report Awards 2021

Die Shortlist für die PR Report Awards 2021

Im Finale der diesjährigen PR Report Awards stehen 121 Kampagnen und Projekte in 25 Kategorien. Die Verleihung findet am 4. November 2021 in Berlin statt.

Mit 350 Einreichungen hatte der Branchenwettbewerb das Niveau der Vorsaison erreicht. „Wir bedanken uns bei allen, die sich dem Wettbewerb gestellt und ihre Arbeit der 37-köpfigen Jury anvertraut haben“, so Sebastian Vesper, beim Medienfachverlag Oberauer für die Awards verantwortlich.

Anzeige

Das Gremium unter dem Vorsitz von PR-Report-Chefredakteur Daniel Neuen hatte die Einreichungen in einem zweistufigen Verfahren bewertet und bei einer gemeinsamen Sitzung in Berlin geheim abgestimmt.

Die Verleihung der PR Report Awards findet am 4. November 2021 tagsüber in Berlin statt. Tickets sind ab sofort unter prreportawards.de buchbar und können bis zum 20. Oktober 2021 kostenlos zurückgegeben werden.

„Statt einer ‚Winners Night‘ freuen wir uns in diesem Jahr auf einen Winners Day“, so Vesper, „mit angemessenem Hygienekonzept, kurzweiliger Trophäenübergabe und ganz viel Raum zum Networken.“ Da die Zahl der Gäste begrenzt ist, empfiehlt sich eine frühzeitige Buchung.

Informationen zur Shortlist und zur Verleihung der PR Report Awards 2021 gibt es online unter prreportawards.de.

Bei der Verleihung wird auch die Kommunikationsberatung des Jahres mit einem Gold Award ausgezeichnet. Zur Wahl standen Finsbury Glover Hering, Ressourcenmangel und Segmenta. Der Kantar Award in Gold geht an die Kommunikatorin oder den Kommunikator des Jahres.

Weitere Gold Awards gibt es für die Kampagne des Jahres sowie den oder die Young Professional des Jahres.

Das PR Report Camp findet dieses Jahr übrigens digital vom 2. bis 5. November 2021 unter prreportcamp.de statt.

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: Medienfachverlag Oberauer GmbH, Marco J. Drews