Podcast: Das Vordrängeln bei der Corona-Impfung

Podcast: Das Vordrängeln bei der Corona-Impfung

Auf dem Foto: Prof. Dr. Thomas Fischer Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof a. D. und Holger Schmidt, ARD Terrorismusexperte.

Ein Arzt, der im laufenden Betrieb eine Impfdosis abzweigen möchte, um seine schwerkranke Frau zu schützen. Bürgermeister, die schneller geimpft werden als ihre Bürger.

Anzeige

Mehr als 300 Polizisten, die vorzeitig geimpft werden und keiner weiß genau, warum eigentlich. Sind das Straftaten oder Kavaliersdelikte? Wie damit umgehen und was sagt das aus über unsere Gesellschaft?

Strafrechtsexperte Thomas Fischer und ARD-Terrorismusexperte Holger Schmidt diskutieren das Gerangel um den knappen Impfstoff und tragen zur Versachlichung der Debatte bei.

Eine Sonderfolge des SWR2 True Crime Podcasts aus gegebenem Anlass und – ausnahmsweise – ganz ohne Mord. Ab sofort zu hören in der ARD Audiothek und bei allen großen Podcast-Anbietern.

Der frühere Vorsitzende Bundesrichter und Strafrechtsexperte Thomas Fischer rät im Gespräch mit ARD-Terrorismusexperte Holger Schmidt dazu, Fälle wie die oben genannten nicht zu eskalieren: „Das ist wahrscheinlich eine Ordnungswidrigkeit und eine Unverschämtheit auch. […] Aber man sollte solche Einzelfälle nicht allzu hoch hängen und auf gar keinen Fall dazu nutzen, schon wieder eine weitere neue Skandalgeschichte daraus zu machen.“

Online auf SWR2.de: swr2.de/sprechenwiruebermord

Und weiter meint er: „Aber wenn man 80 Millionen Menschen impfen will, und das in 300 oder 600 verschiedenen Impfzentren, dann wird es zu einzelnen Überschreitungen und Regelverletzungen kommen. Aber daran wird die Impfkampagne sicher nicht scheitern.“

Er sagt: „Und ich finde, man sollte jetzt nicht schon wieder irgendwo irgendwas suchen, wo sich diese schreckliche Neigung der Menschen zum Neid und zur Missgunst schon wieder erregen kann.“

Im Podcast „Sprechen wir über Mord?! – Der SWR2 True Crime Podcast“ mit Thomas Fischer bespricht der ARD-Terrorismusexperte Holger Schmidt mit dem früheren Vorsitzenden Bundesrichter und Strafrechtsexperten Kriminalfälle, die für Schlagzeilen gesorgt haben.

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.
Hinweise an die Redaktion? Schreiben Sie uns bei WhatsApp.

© Foto: Oliver Reuther, SWR – Südwestrundfunk