Media News – aktuelle Neuigkeiten aus der Medienbranche und Pressemeldungen

News

Arte zeigt ab sofort die Doku „Milan Kundera – Die Ironie des Seins“

Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Milan Kundera ist am 11. Juli 2023 in Paris im Alter von 94 Jahren verstorben.

Zu Ehren des preisgekrönten und international renommierten Schriftstellers, der durch sein Werk „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins“ (1984) und dessen Verfilmung einem breiteren Publikum bekannt wurde, zeigt Arte ab sofort auf arte.tv die Dokumentation „Milan Kundera – Die Ironie des Seins“, die auch am kommenden Sonntag auf dem Sender zu sehen sein wird.



Geboren in der Tschechoslowakei, wanderte Milan Kundera in den 1970er Jahren nach Frankreich aus.

Die TV Dokumentation von Jarmila Buzkova stammt aus dem Jahr 2021.

Milan Kundera wurde mehrmals für den Nobelpreis nominiert, sein Werk ist in etliche Sprachen übersetzt.

Und doch weiß man erstaunlich wenig über den faszinierenden Schriftsteller, der sich seit über 30 Jahren aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat.

Die Grausamkeit der Geschichte ist – wie schon bei seinem Landsmann Franz Kafka – eines der großen Themen im fiktionalen Werk des tschechischen Autors.

Meisterwerke wie „Der Scherz“, „Das Leben ist anderswo“ und „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins“ überraschen durch ihre Hellsichtigkeit, ihre unumwundene Erotik und ihren bissigen Humor.

1975 wanderte Kundera nach Frankreich aus, wo er sich kritisch mit dem Kommunismus seiner Jugendzeit auseinandersetzte. Doch während seine Werke weltberühmt wurden, mied der Autor zusehends die mediale Bühne.

Nur das Schreiben interessierte ihn, war ihm Zuflucht und Leidenschaft zugleich.

In „Die Langsamkeit“, „Die Unwissenheit“ und „Die Unsterblichkeit“ verweist er ohne Unterlass auf das humanistische Erbe des europäischen Volkes und verurteilt die moderne Konsumgesellschaft mit ihren Bilderdiktaten und Werbebotschaften.

Die Dokumentation geht Milan Kundera mit demselben kritischen Blick auf den Grund, dem er seine eigenen Romanfiguren unterzog.

Sie beleuchtet den faszinierenden Schriftsteller in all seiner Widersprüchlichkeit und zeigt auf, dass seine Themen so modern sind wie eh und je…

Kostenlose Nachrichten? ➡️ Ja, so können Sie PR Agent auf einen Kaffee einladen...

News verpasst? Tägliche Updates in Social Media unter @PRAgentMedia.

© Foto: Wikimedia Commons, Elisa Cabot, Attribution-Share Alike 2.0 Generic license

Jana Möller

Autorin bei PR Agent | Redaktion: team@pr-agent.media