<script>

Konzeptfahrzeug Alfa Romeo Tonale gewinnt Leser-Wettbewerb in Großbritannien

– SUV-Studie mit Plug-in-Hybrid-Technologie auf Platz 1 beim „Readers‘ Choice Design Award“ der Fachzeitschrift Auto Express.
– Britische Publikumspremiere des Alfa Romeo Tonale beim „Goodwood Festival of Speed“.

Am vergangenen Wochenende war das Konzeptfahrzeug Alfa Romeo Tonale einer der Stars beim „Goodwood Festival of Speed“ im Süden Englands. Wenige Tage später wurde die Studie eines SUV mit Plug-in-Hybrid-Technologie in London mit dem Designpreis des renommierten britischen Fachmagazin Auto Express ausgezeichnet. Dessen Leser kürten den Alfa Romeo Tonale zum Sieger der Kategorie „Reader’s Choice Design Award“ bei den diesjährigen „Auto Express Awards“.[1]

Anzeige

Steve Fowler, Chefredakteur Auto Express, kommentierte: „Es ist keine große Überraschung, dass Alfa Romeo die Design-Kategorie gewonnen hat. Schließlich hat die Marke mehr als 100 Jahre Erfahrung darin, einige der schönsten Autos der Welt zu erschaffen. Das Modell Tonale gehört sicherlich zu den größten Meilensteinen von Alfa Romeo. Wir sind sehr gespannt darauf, wie sich das Konzeptfahrzeug auf dem Weg zum Serienmodell weiterentwickelt.“

Scott Krugger, Head of Design Alfa Romeo, sagte: „Der Tonale ist ein unglaublich wichtiges Konzeptfahrzeug für Alfa Romeo. Er ist der erste Plug-in-Hybrid in unserem Portfolio. Er musste funktionell und schön werden. Es ist eine große Ehre, die von den Lesern von Auto Express vergebene Auszeichnung zu erhalten. Es ist fantastisch, dass sich wahre Autoliebhaber für den Tonale entschieden haben. Unser gesamtes Designteam ist überwältigt vom Erfolg, den der Tonale schon jetzt hat.“

Pressekontakt:
Anne Wollek
Tel: +49 69 66988-450
E-Mail: anne.wollek@fcagroup.com

⟹ Folgen Sie Updates von @PRAgentMedia bei Twitter, Pinterest oder Facebook.

Foto: FCA Group