FCA Italy, Enel X und NewMotion starten Programm e-nterprise mit Komplettangebot zur Elektro-Mobilität von Firmenkunden

FCA Italy, Enel X und NewMotion starten Programm e-nterprise Mit Komplettangebot zur Elektro-Mobilität von Firmenkunden

– Italienisches Tochterunternehmen von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) kooperiert mit zwei Spezialisten für Ladeinfrastruktur – Enel X und NewMotion – beim Ausbau der kommerziell genutzten Elektro-Mobilität in Europa.
– Innovative Servicedienstleistungen speziell für Fahrzeugflotten, mit Technologie für den Firmenstandort und Lösungen für Dienstfahrten.

FCA Italy S.p.A. hat ein Kooperationsabkommen mit zwei Marktführern auf dem Sektor der Elektro-Mobilität geschlossen. Mit der e-nterprise genannten Initiative wenden sich FCA, Enel X und NewMotion gezielt an kommerzielle Fahrzeugflotten und Firmenkunden. Ziel von e-nterprise ist es, die Transformation individueller Mobilität zu Elektrofahrzeugen in ganz Europa zu beschleunigen.

Anzeige

Im Rahmen der Initiative e-nterprise bauen FCA und seine beiden Partner eine Servicestruktur auf, die es Unternehmen ermöglicht, elektrifizierte Fahrzeuge der FCA Marken einfach, nahtlos und sofort in ihre Fahrzeugflotte zu integrieren. Das Programm vereinfacht den Übergang zur neuen Mobilität und bietet Lösungen für Probleme, die im Zusammenhang mit diesen Veränderungen bei den Kunden auftreten können.

e-nterprise unterstützt gewerbliche Kunden von FCA schon vor dem Kauf von Elektro- oder Hybrid-Fahrzeugen. Dazu werden zunächst Ladebedarf sowie die spezifischen Gegebenheiten des Kundenstandorts und der Fahrzeuge analysiert, um passende technische Lösungen zu erarbeiten und eine umfangreiche Beratung zu den besten Alternativen anzubieten. Sobald technische Einschränkungen und bauliche Möglichkeiten ermittelt wurden, bieten Enel X und NewMotion im Rahmen von e-nterprise die Installation der Ladeinfrastruktur an.

e-nterprise umfasst eine große Auswahl an maßgeschneiderten Ladelösungen, einschließlich Technik, Installation und Service, um die Bedürfnisse der Geschäftskunden von FCA zu erfüllen, von kleinen und mittelständischen Unternehmen bis hin zu Großkonzernen. Durch das neue Abkommen profitieren die Kunden von FCA außerdem von speziellen Einkaufskonditionen.

Teil von e-nterprise ist auch eine einfach zu bedienende Software-Plattform, die alle Aspekte der technischen Infrastruktur und des Aufladens kontrolliert, analysiert und verifiziert. Darüber hinaus bietet e-nterprise Firmenkunden von FCA eine Reihe von Lösungen zum Energiemanagement, von Batterielagerung bis hin zu Solaranlagen, die auf den Erfahrungen von Enel X und NewMotion basieren. Enel X übernimmt die Realisierung von e-nterprise in Italien, Spanien und Portugal. NewMotion deckt das restliche Europa ab, von Österreich bis Großbritannien und von Frankreich bis Norwegen.

„Die Partnerschaft mit NewMotion und Enel X erweitert das Angebot von FCA zu Dienstleistungen und innovativen Lösungen. Dadurch wird allen Geschäftskunden, die sich für den Kauf eines elektrischen oder elektrifizierten Fahrzeugs entscheiden, das Leben erleichtert und der problemlose Umstieg auf E-Mobilität ermöglicht“, erklärt Roberto Di Stefano, FCA Head of Network Development/e-Mobility für die EMEA-Region. „Sowohl NewMotion als auch Enel X sind strategische Partner für FCA und Teil des Ökosystems, das FCA aufgebaut hat, um potenzielle Probleme, auf die Kunden beim Übergang zur elektrifizierten Mobilität stoßen könnten, in Chancen zu verwandeln. Dank des maßgeschneiderten Programms e-nterprise und der Expertise der beiden herausragenden Partner ist FCA in der Lage, sein spezifisches und exklusives Angebot umfassend auf Firmenkunden auszuweiten.“

„Mit Modellen wie Jeep Renegade 4xe und Jeep Compass 4xe, dem Transporter E-Ducato von Fiat Professional sowie dem neuen Fiat 500 geht FCA die Energiewende im Automobilsektor mit einem breiten Produktangebot an, das perfekt zur Geschichte unserer ikonischen Marken passt“, ergänzt Santo Ficili, FCA Head of Business Center Italy, Sales Operations and Fleet für die Region EMEA. „Aber zusätzlich zu leistungsfähigen Pkw und Transportern verdienen unsere Firmenkunden auch einen umfassenden Service, um ohne Bedenken in das Zeitalter der Elektrifizierung einzutreten. Das Programm e-nterprise bietet eine 360-Grad-Lösung für die Anforderungen unserer Kunden, indem es die Erfahrung von zwei so großen Akteuren wie NewMotion und Enel X nutzt.“

„Diese neue Partnerschaft ist eine Bestätigung des Engagements von Enel X für mehr elektrifizierte Mobilität und CO2-Reduzierung weltweit. Wir bieten unsere fortschrittlichen Ladelösungen jedem an, der sich für ein Elektrofahrzeug entscheidet“, beschreibt Alberto Piglia, Head of e-Mobility bei Enel X. „Dank dieser Vereinbarung kann FCA seinen Kunden die e-Mobility-Lösungen von Enel X zur Verfügung stellen, die auf die Bedürfnisse kommerzieller Fahrzeugflotten auf dem italienischen, spanischen und portugiesischen Markt zugeschnitten sind.“

„Mit mehr als zehn Jahren Erfahrung in der Branche verfügen wir über die Expertise und das Wissen, um die wachsenden Anforderungen von Unternehmensflotten beim Umstieg auf E-Mobilität zu unterstützen“, erläutert Melanie Lane, CEO NewMotion. „Unser Angebot an intelligenten Ladelösungen, das sich über eine Vielzahl von europäischen Ländern erstreckt, gestattet es Geschäftskunden, die international tätig sind oder mehrere Standorte haben, überall auf die gleichen Lösungen zuzugreifen. Wir freuen uns darauf, FCA im Bestreben zu unterstützen, komfortable Ladelösungen für Firmenkunden anzubieten.“

Über FCA
Fiat Chrysler Automobiles (FCA) ist ein weltweit tätiger Automobilhersteller, der Fahrzeuge bedeutender Marken – darunter Abarth, Alfa Romeo, Chrysler, Dodge, Fiat, Fiat Professional, Jeep®, Lancia, Ram und Maserati – entwirft, konstruiert, fertigt und verkauft. FCA vertreibt außerdem Ersatzteile und Dienstleistungen der Marke Mopar®, ist darüber hinaus aktiv in den Bereichen Industrieautomation und Komponentenherstellung mit den Marken Comau und Teksid. FCA hat weltweit rund 200.000 Mitarbeiter. Weitere Informationen im Internet unter
www.fcagroup.com.

Über Enel X
Enel X is Enel’s global business line dedicated to the development of innovative products and digital solutions in sectors where energy is showing the greatest potential for transformation: cities, homes, industries and electric mobility. The company is a global leader in the advanced energy solution sector, managing services such as demand response for over 6 GW of total capacity at global level and around 116 MW of storage capacity installed worldwide, as well as a leading player in the electric mobility sector, with around 140.000 public and private EV charging points made available around the globe. Innovation and sustainability are at the heart of Enel X’s strategy since its inception, with circular economy being the perfect combination of these two elements, applied in many of Enel X’s products and services.

Pressekontakt Enel X:
+39 06 8305 5699,
ufficiostampa@enel.com
Weitere Informationen im Internet unter www.enelx.com beziehungsweise in den sozialen Netzwerken: LinkedIn: @EnelX / Twitter: @EnelXGlobal / Facebook: @enelxglobal / Instagram: @enelxglobal

Über NewMotion
NewMotion is a leading smart charging solutions provider for electric vehicles. Operating more than 70,000 charge point installations at home, business and public locations across Europe, NewMotion’s mission is to enable everybody to drive as many kilometers as possible powered by clean energy. Providing access to over 175,000 charging points across 35 countries, the company offers an expansive roaming network in Europe. More than 300,000 registered drivers already use NewMotion’s charge card or app for a seamless charging experience on-the-go. A member of the Shell group, NewMotion is ISO 9001 & ISO 27001 certified and has played an active leading role since 2009 in the electric vehicle charging industry. For more information: www.newmotion.com 

Pressekontakt NewMotion:
Yu Mee Koning, +31 6 12 6868 94,
y.koning@newmotion.com 

Pressekontakt:
Sascha Wolfinger
Tel: +49 69 66988-357
E-Mail: sascha.wolfinger@fcagroup.com

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: FCA Group


Interessante Inhalte: