<script>

Der #Tatort hat eine eigene App

Die Erfolgsreihe Tatort im Ersten hat ab sofort eine eigene App. Unter tatort.de/app finden Hobby Kommissare und Fans der Krimis alle Infos. So sollen aktuelle „Tatort“ Folgen sowie News und Hintergründe mobil abrufbar sein. Außerdem wird der Spürsinn mit interaktiven Elementen herausgefordert.

Die App ist kostenfrei und im Apple Store für iPhone und iPad verfügbar, eine Android Version folgt am heutigen Sonntag im Google Playstore.

Tatort App
Tatort App

Alle Videos, alle Fälle, alle Kommissare und der Hashtag #Tatort können zum Beispiel angesteuert werden. Aktionen innerhalb der App werden mit Badges belohnt, die wiederum die individuelle Ermittler Leistung in Form eines Ranges widerspiegeln.

Ziel ist es, vom Zuschauer zum Polizeipräsidenten aufzusteigen. Zu den Ausstrahlungen im TV hat die App ein Second Screen Angebot. Dort kann zum Beispiel bei „Wer ist der Täter?“ oder „Was ist das Motiv?“ ermittelt werden.

Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen, sagt dazu: „Sonntags besteht die Nation aus einigen Millionen Kommissarinnen und Kommissaren, die den Fall parallel vom Sofa aus lösen. Ich freue mich, dass unsere App-Nutzer zur Premiere am Sonntag das Münsteraner Duo Boerne / Thiel bzw. Liefers / Prahl unterstützen.“

Foto: © ARD Programmdirektion