Die Spiegel-Jahresbestseller 2019

Die Spiegel-Jahresbestseller 2019

Der Berliner Sebastian Fitzek (48) ist nicht nur der führende deutsche Thriller-Autor, sondern hat mit seiner jüngsten Psycho-Story „Das Geschenk“ nach „Der Insasse“ 2018 zum zweiten Mal in Serie den Spiegel-Jahresbestseller geschrieben.

Das 386-Seiten-Buch ist der meistverkaufte Hardcover-Roman des Jahres 2019. Im Mittelpunkt steht ein Analphabet, dem ein verängstigtes Mädchen aus einem Auto einen Zettel hinhält. Auf der Suche nach ihr beginnt eine Irrfahrt.

Anzeige

Auf Rang 2 der Jahresbestsellerliste schaffte es der biographische Roman „Herkunft“ von Saša Stanišiċ. Ferdinand von Schirachs autobiografischer Erzählband „Kaffee und Zigaretten“ erreichte Platz 3.

Damit wird die Spiegel-Jahresbestsellerliste zum zweiten Mal in Folge von drei deutschsprachigen Autoren angeführt. 2018 hatte Fitzek zusammen mit Frank Schätzing und Dörte Hansen an der Spitze des Rankings gestanden.

Die Spiegel-Jahresbestseller 2019
Die Spiegel-Jahresbestseller 2019

Belletristik

1. Sebastian Fitzek: Das Geschenk (Droemer), 22,99 Euro
2. Saša Stanišiċ: Herkunft (Luchterhand), 22 Euro
3. Ferdinand von Schirach: Kaffee und Zigaretten (Luchterhand), 20 Euro

Sachbuch

1. Bas Kast: Der Ernährungskompass (C. Bertelsmann), 20 Euro
2. Stephen Hawking: Kurze Antworten auf große Fragen (Klett-Cotta), 20 Euro
3. Michelle Obama: Becoming (Goldmann), 26 Euro

Die Bestsellerlisten werden durch elektronische Abfrage in den Warenwirtschaftssystemen buchhändlerischer Verkaufsstellen ermittelt.

Die Fachzeitschrift „Buchreport“ wertet das Handelspanel von Media Control mit Verkaufsdaten von mehr als 4.200 Verkaufsstellen aus.

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook folgen.

© Fotos: Unsplash, CCO Public Domain

Themen: , ,