Aktuelle Dokus zur US-Wahl 2020

Aktuelle Dokus zur US-Wahl 2020

Aktuelle Einblicke in die krisengeschüttelten USA sechs Tage vor der Präsidentschaftswahl: Am Mittwoch, 28. Oktober 2020, schildert ab 22.15 Uhr im ZDF zunächst die 45-minütige „auslandsjournal“-Doku „American Voices – Reise durch ein zerrissenes Land“, wie die Menschen in den verschiedenen Bundesstaaten die Stimmung in den zurückliegenden Wochen einschätzen.

Direkt im Anschluss thematisiert „ZDFzoom“ ab 23.00 Uhr „Donald Trumps Kampf um die Macht – Amerikas Demokratie in Gefahr“. Zudem bietet ab 1.00 Uhr die „auslandsjournal“-Doku „Amerikas Schicksalsjahr“, eine Langzeitbeobachtung des Wahljahres 2020, einen intensiven Blick in das Herz der amerikanischen Gesellschaft.

Anzeige

Elmar Theveßen, Leiter des ZDF-Studios in Washington, hat sich für „American Voices“ mit seinem Team auf einen Roadtrip begeben, um frische Eindrücke davon zu erhalten, wie das zerrissene Land tickt.

In Nashville im Bundesstaat Tennessee, mitten im „Bible Belt“ auch ein Zentrum der Evangelikalen, rückt die Frage in den Vordergrund, ob es diese Gesellschaftsgruppe schafft, den angeschlagenen Präsidenten, den viele Evangelikale für den Auserwählten Gottes halten, noch einmal über die Ziellinie zu schieben?

In Indiana führt die Route des ZDF-Teams durch die endlosen Mais- und Soja-Felder – die Landwirtschaft bestimmt dort den Lebensrhythmus und die Politik. Doch die Bauern sind die großen Verlierer im andauernden Handelsstreit mit China. Treibt das die Landwirte im Mittleren Westen im Wahljahr 2020 ins Lager der Demokraten?

In der „ZDFzoom“-Doku „Donald Trumps Kampf um die Macht – Amerikas Demokratie in Gefahr“ beleuchtet Johannes Hano, Leiter des ZDF-Studios in New York, die Methoden, mit denen der Wahlausgang beeinflusst werden soll.

Dies etwa dadurch, dass möglichst viele potenzielle Wähler der Demokraten ihre Stimme nicht abgeben oder nicht abgeben können. Dazu trägt die Reduzierung der Wahllokale in vornehmlich „schwarzen“ Vierteln ebenso bei wie das fadenscheinig begründete Herausstreichen von Hunderttausenden Wähler aus den Wahllisten sowie die restriktive Handhabung der Briefwahl.

Die „auslandsjournal“-Doku „Amerikas Schicksalsjahr“ begleitet mit Blick auf die tiefe Spaltung der USA Amerikanerinnen und Amerikaner aus beiden politischen Lagern durch das Wahljahr.

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: ZDF, Annette Brieger

Themen: ,