Die Wahl zur Deutschen Weinkönigin 2020

Die Wahl zur Deutschen Weinkönigin 2020

Auf diesen Moment haben sie sich gut vorbereitet. Strahlend und ein bisschen aufgeregt schreiten die Kandidatinnen nacheinander die große Showtreppe herab.

Die etwa 70 Juror*innen und die Familien der Weinhoheiten aus den deutschen Weinbaugebieten begrüßen die jungen Frauen mit gebührendem Applaus.

Anzeige

Ihre Fangemeinden können wegen der Corona-Pandemie nicht dabei sein, wenn am Freitag, 25. September, in Neustadt an der Weinstraße die 72. Deutsche Weinkönigin gewählt wird.

Ein großes Publikum haben die jungen Frauen natürlich trotzdem – können doch die Zuschauer*innen daheim die Wahl-Gala live miterleben.

Das SWR Fernsehen überträgt sie aus dem Saalbau in Neustadt an der Weinstraße ab 20:15 Uhr in seinem Programm und per Livestream im Internet.

Die Bewerberinnen für das Amt der Deutschen Weinkönigin (v. l. n. r.): Eva Müller (Rheinhessen), Jana Petermann (Hessische Bergstraße), Eva Lanzerath (Ahr), Anna-Maria Löffler (Pfalz), Tamara Luisa Elbl (Württemberg), Alexandra Unger (Rheingau) und Bärbel Ellwanger (Mosel).
Die Bewerberinnen für das Amt der Deutschen Weinkönigin (v. l. n. r.): Eva Müller (Rheinhessen), Jana Petermann (Hessische Bergstraße), Eva Lanzerath (Ahr), Anna-Maria Löffler (Pfalz), Tamara Luisa Elbl (Württemberg), Alexandra Unger (Rheingau) und Bärbel Ellwanger (Mosel).

Moderator Holger Wienpahl steht den Kandidatinnen während des Wahlabends charmant zur Seite, wenn sie bei kniffligen wie unterhaltenden Aufgaben ihr Weinwissen unter Beweis stellen.

Für vergnügliche Zwischentöne sorgen Kabarettist Lars Reichow mit humoristischen Betrachtungen zum Amt der Weinköniginnen sowie die vier Damen der A-Cappella-Popband „Die Medlz“.

Höhepunkt des Abends ist die Krönung der neuen Deutschen Weinkönigin. Die dann scheidende Weinmajestät Angelina Vogt setzt ihrer Nachfolgerin die mit Granat und Turmalin besetzte Krone aufs Haupt.

Wer sich schon vorher ein Bild von den Bewerberinnen machen möchte, klickt ab 7. September auf swr.de/weinkoenigin. Dort sind sie in kleinen Einspielfilmen porträtiert.

Und natürlich berichten die SWR Landesschauen Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg über die Kandidatinnen – und die Sendung „Kaffee oder Tee“ lädt alle Teilnehmerinnen zum Interview.

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook folgen.

© Fotos: Andrey Zvyagintsev, Unsplash (1), SWR, DWI, Deutsches Weininstitut (1)

Themen: , ,