FAZ-Gruppe beteiligt sich an der Digital-Agentur 3st

FAZ-Gruppe beteiligt sich an der Digital-Agentur 3st

Die FAZ-Gruppe beteiligt sich über ihre Content-Marketing-Tochter Fazit Communication mehrheitlich an der Content-Marketing- und Digital-Agentur 3st aus Mainz.

Mit der Beteiligung baut der Verlag sowohl das Leistungsangebot als auch das Kundenportfolio im wachsenden Markt des Content Marketing deutlich aus.

Anzeige

Fazit Communication ist der Content-Marketing-Spezialist in der FAZ-Gruppe und realisiert mehrsprachige, crossmediale Kommunikationslösungen insbesondere für gesellschaftliche und politische Institutionen wie das Auswärtige Amt, die GIZ und den DAAD.

3st kommunikation mit ihrer Digitaltochter 3st digital ist eine der profiliertesten Agenturen für Branding, Content und Digital und bedient mit gut 80 Mitarbeitern viele namhafte Kunden aus dem privatwirtschaftlichen Bereich, zum Beispiel ARD, Merck, Symrise und Volkswagen.

Leistungsspektrum und die Kundenportfolios von 3st und Fazit Communication ergänzen sich und schaffen damit neue Wachstumschancen. Die geschäftsführenden Gesellschafter von 3st bleiben unverändert im Unternehmen.

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook folgen.

© Foto: Unsplash, CCO Public Domain

Themen: , ,