Iban Wallet: So funktioniert die Rendite-Plattform

Iban Wallet: So funktioniert die Rendite-Plattform

Vor rund drei Monaten schrieben wir erstmalig über „Iban Wallet“, einen globalen Marktplatz für Online-Investitionen. Heute wollen wir nachlegen und die Funktionsweise der Rendite-Plattform erklären.

Ab nur 1,- Euro erhalten Sie ein kostenloses Konto, das darauf abzielt, einen Jahreszins von 2,5% zu erwirtschaften. Falls Sie mehr investieren wollen, können Sie mit den Iban-Wallet-Produkten bis zu 6% Rendite erwirtschaften.

Anzeige

Wer so Geld verdienen möchte, kann sich die App (für Apple und Android) herunterladen oder die Website ibanwallet.com besuchen. Nach einer kurzen Registrierung kann es auch schon losgehen.

 So funktioniert die Registrierung:

  1. E-Mail-Adresse und Mobilfunknummer eingeben
  2. Den Code, der auf das Smartphone kommt, zur Bestätigung eingeben
  3. Adressdaten eingeben
  4. Foto vom Personalausweis oder Reisepass hochladen
  5. Link in der E-Mail-Bestätigung anklicken
  6. Fertig!

Nach dem Log-in hat man nun als Nutzerin oder Nutzer verschiedene neue Auswahlmöglichkeiten in der Menüstruktur. Die Punkte sind übersichtlich gehalten.

ibanwallet.com
ibanwallet.com

 Auswahlmöglichkeiten „Iban Wallet“:

  1. Konten
  2. Investieren
  3. Einstellungen
  4. Hilfe

Unter Konten kann der eigene Kontostand sowie der Verlauf des Investments eingesehen werden. Dazu muss vorher natürlich eine Geldeinzahlung (via Überweisung oder Kreditkarte) erfolgen. Auch Auszahlungen können in diesem Bereich vorgenommen werden.

Unter Investieren finden sich Möglichkeiten, Geld anzulegen. Daneben werden die Investitionssummen und die möglichen Renditen angezeigt.

In den Einstellungen können persönliche Daten geändert werden und unter Hilfe erreicht man den Support von „Iban Wallet“.

ibanwallet.com
ibanwallet.com

 Fazit zur Bedienung der Rendite-Plattform:

„Iban Wallet“ ist kinderleicht zu bedienen – egal, ob Sie die App oder die Weboberfläche nutzen. Die Darstellung ist simpel und übersichtlich, ohne großartige Verschnörkelungen oder unverständliche Inhalte.

Alle Portfoliokredite verfügen laut „Iban Wallet“ über eine Rückkaufgarantie im Falle eines Zahlungsverzugs. Dies ist der Grundstein für die geplanten Festzinsen. Zusätzlich verfügt „Iban Wallet“ über einen Safeguard Trust, ein Provision-Kapitalkonto mit Rücklagen, das den Anlegern zusätzlichen Schutz bietet.

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und unsere Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos: www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung.

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook folgen.

© Fotos: Screenshots Iban Wallet