Oliver Pocher kriegt Gegenwind von der Antilopen Gang

Vielen Medienkonsumenten geht Oliver Pocher (42) einfach nur noch extrem auf den Keks. Nun bekommt er Gegenwind in Form eines Diss-Tracks.

Pochers absolute Spezialität sind äußerst flache und oft auch schmutzige Scherze – meist unter der Gürtellinie – auf Kosten unbekannterer, „schwächerer“ oder gehandicapter Persönlichkeiten.

Anzeige

Zuletzt machte der die Porno-Vergangenheit einer Influencerin öffentlich – ohne deren Einwilligung natürlich. So ist er seit Jahren bekannt und zieht seinen Feldzug des Nachuntentretens aktuell bei Instagram stark durch.

Dieses Verhalten sorgt nicht nur unter Influencern, sondern auch bei zum Beispiel Frauenrechtlerinnen für viel Kritik. Die Hip-Hop-Band „Antilopen Gang“ kam nun mit dem Song „Kleine miese Type“ raus und bringt auf den Punkt, was viele Menschen denken: Pocher nervt.

Video: Antilopen Gang – Kleine miese Type

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dass man mit dieser billigen sowie nur auf das Polarisieren ausgelegten Selbstdarstellung von Oliver Pocher so viele Follower bei Instagram generiert – und damit auch noch eigene Trash-Shows im TV bekommt – sagt einiges über die Qualität des aktuellen Medienkonsums in Deutschland aus.

Die Leute bekommen eben das, was sie liken und einschalten: Einen Oliver Pocher mit billigstem Humor, der vor keiner Entblößung und keiner noch so hergeholten Konfrontation zurückschreckt.

Bekannte Sender und andere namhafte TV Persönlichkeiten geben dieser Art von „Comedy“ und der – oft psychischen – Verletzung anderer Menschen eine große Plattform. Von der „Antilopen Gang“ erhält Oliver Pocher nun auf jeden Fall eine Menge an Gegenwind…

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook folgen.

© Video: YouTube