Im Bücherregal: Eine „Fast Food Diät“ von Harald Sükar

Im Bücherregal: Eine "Fast Food Diät" von Harald Sükar

Der Hamburger Medienexperte Jan-Christopher Sierks isst anscheinend gerne Fast Food. Deswegen empfiehlt er nun in seinem Blog das brandneue Buch „Fast Food Diät“ von Harald Sükar.

Der Buchautor war selbst lange Fast-Food-Junkie und übergewichtig, dann befasste sich der Ex-McDonald’s-Spitzenmanager ausführlicher mit seiner Ernährung.

Anzeige

Er entwickelte eine Diät aus nichts als Burgern, Pizza und Co., nahm in einem ärztlich begleiteten Selbstversuch unter dem Motto „Minimize me“ zehn Kilo in vierzig Tagen ab – und verbesserte seine Gesundheitswerte.

Jetzt veröffentlicht Harald Sükar diese Art der Diät in seinem neuen Buch „Fast-Food-Diät“ zur Nachahmung.

Harald Sükar: Fast Food Diät Gesund und schlank mit Burger, Pizza und Co. ISBN 978-3-990-01483-7
Harald Sükar: Fast Food Diät
Gesund und schlank mit Burger, Pizza und Co.
ISBN 978-3-990-01483-7

Das Werk kostet 20,- Euro, erschien gestern im österreichischen Verlag ‚Edition A‘ und ist überall erhältlich.

Fazit im Blog von Jan-Christopher Sierks: Er wünscht eine angenehme Lektüre – und einen guten Appetit.

News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.
Hinweise an die Redaktion? Schreiben Sie uns bei WhatsApp.

© Fotos: Lukas Beck (1), Edition A Verlag (1)

Themen: , ,