Jean-Philippe Kempf leitet die Kommunikation bei Peugeot

Jean-Philippe Kempf leitet die Kommunikation bei Peugeot

Jean-Philippe Kempf (57) ist neuer Direktor Kommunikation bei Peugeot. Er folgt auf Eugenio Franzetti, der eine neue Position innerhalb der Stellantis-Gruppe antreten wird.

Jean-Philippe Kempf hat einen Master-Abschluss in Philosophie und begann seine Karriere 1987 als Automobiljournalist in Frankreich, ehe er als Produktpressesprecher für die Marken Opel und Lotus zu General Motors Frankreich wechselte.


1993 kam er zum damals neuen europäischen Presseteam von Opel/Vauxhall in Rüsselsheim. Von 2000 bis 2005 gehörte Kempf zum Motorshow-Team von GM Europe in Zürich und verantwortete die Markenlizenzierung in Europa.

Danach kehrte er nach Rüsselsheim zurück, um die Produktkommunikation für Opel und Vauxhall zu übernehmen. 2017 wurde er Director of International Brand & Product Communications und Events & Motorshows für die beiden Marken.

Jean-Philippe Kempf
Jean-Philippe Kempf

Der neue Aufgabenbereich von Jean-Philippe Kempf umfasst die gesamte Kommunikation von Peugeot: Produkte, Pressearbeit, Sport, Events und Influencer Relations, einschließlich Social Media, interner Kommunikation und Partnerschaften.

In dieser Funktion berichtet er an Thierry Lonziano, Global Direktor Marketing und Kommunikation Peugeot.

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Fotos: marioroman pictures (1), Auto-Medienportal.Net, Peugeot (1) / Quelle: ampnet, jri