Johannes Züll bleibt Chef beim „Studio Hamburg“

Johannes Züll bleibt Chef beim "Studio Hamburg"

Der Aufsichtsrat der Studio Hamburg GmbH hat auf seiner turnusmäßigen Aufsichtsratssitzung den Vertrag des Vorsitzenden der Geschäftsführung, Johannes Züll (56), vorzeitig verlängert.

Johannes Züll leitet die Studio Hamburg Gruppe seit Juli 2014. Nach mehreren Jahren erfolgreicher Restrukturierung expandiert die Gruppe in allen Bereichen.

Anzeige

Wachstum, aktives Kostenmanagement und Innovationskraft haben auch die Profitabilität nachhaltig gestärkt. Für das Jahr 2021 wird trotz der durch die Pandemie bedingten Schwierigkeiten ein sehr gutes Ergebnis erwartet.

Die Studio Hamburg Gruppe ist mit einer Gesamtleistung von ca. 300 Mio. Euro eine der profiliertesten Produktions- und Dienstleistungsgruppen für Film und Fernsehen in Deutschland.

Über seine Tochterfirma NDR Media ist der Norddeutsche Rundfunk (NDR) zu 100 Prozent an Studio Hamburg beteiligt. Im Jahre 2022 feiert die Studio Hamburg Gruppe ihr 75-jähriges Bestehen.

NDR Intendant Joachim Knuth, Aufsichtsratsvorsitzender von Studio Hamburg, meint: „Unter der Leitung von Johannes Züll hat sich die Studio Hamburg Gruppe prächtig entwickelt. Das Unternehmen steht wirtschaftlich bestens da, ist innovativ und glänzt mit ausgezeichneten Produktionen.“

Anzeige

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: NDR, Thomas Pritschet

Themen: , , ,