Blöde Sprüche – das Kontertraining mit Melissa Khalaj

Blöde Sprüche - das Kontertraining mit Melissa Khalaj
Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Auf dem Foto: Melissa Khalaj.

„Nie wieder ‚Ähm‘, ‚Hä‘ oder ‚Eh‘! Bei ‚Baff‘ lassen wir euch nicht sprachlos im Stich!“, verspricht Moderatorin Melissa Khalaj.

Anzeige

Denn ab Montag um 20:15 Uhr lädt sie sich prominente Frauen zum Kontertraining ein.

Für die Extraportion Schlagfertigkeit gibt’s zum Start ihrer neuen sixx-Show „Baff – clever kontern“ eine Doppelfolge.

In Folge 1 (25. Juli, 20:15 Uhr) knöpfen sich Gastgeberin Melissa Khalaj und ihre Gästinnen Podcasterin Elena Gruschka sowie Schauspielerin Romina Langenhan verschiedene Alltagssituationen vor.

Beim Talk lassen sie Sprachlos-Situationen Revue passieren. So verrät Elena Gruschka, dass sie zu ihrer Hochzeit von der Schwiegermutter die getrocknete Nabelschnur ihres Gatten überreicht bekam – und Melissa Khalaj plaudert über ein missglücktes Tinder-Date.

Beim Konterspiel „Horror-Date“ testet Melissa die Schlagfertigkeit ihrer Promis: Im Studio wartet ein romantisches Date auf die beiden.

Doch das freche Gegenüber leistet sich einen dreisten Spruch nach dem nächsten: „Auf den Bildern sahst du irgendwie ein bisschen größer aus.“

Romina Langenhan improvisiert gekonnt: „Da haben wir wohl beide Pech gehabt, denn ich steh total auf Höflichkeit!“

In Folge 2 (25. Juli, 21:10 Uhr) empfängt Melissa Khalaj Sex-Expertin Paula Lambert und Rapperin Dr. Lady Bitch Ray zum Konter-Talk über die „schönste Nebensache der Welt“.

Paula Lambert verrät beim Studiospiel „Knall auf Fall“ den perfekten Konter für dumme Kondomausreden.

Darunter die Klassiker Latexallergie oder „Es war mir zu peinlich, Kondome zu kaufen!“.

Letzteres entkräftet Paula lässig mit: „Dann ist es mir zu peinlich, mit dir gesehen zu werden!“.

„Baff- clever kontern“ (acht Folgen) wird produziert von SEO Entertainment – am Montag, 25. Juli in einer Doppelfolge um 20:15 Uhr und 21:10 Uhr, dann wöchentlich zur Prime-Time auf Sixx und auf Joyn.

Anzeige

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: sixx, Benedikt Müller