Podcast-Offensive – Axel Springer Audio und FFN Mediengruppe starten „stories.fm“

Podcast-Offensive - Axel Springer Audio und FFN Mediengruppe starten "stories.fm"
Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Axel Springer Audio, die zentrale Audio-Unit von Axel Springer für den deutschsprachigen Raum, und die FFN Mediengruppe starten gemeinsam das Pilotprojekt „stories.fm“.

„stories.fm“ sendet ein deutschsprachiges Programm mit einem Mix aus Podcasts und aktueller Musik.

Anzeige

Neben der eigenen Website ist „stories.fm“ auch Teil des Webradio-Angebotes von FFN sowie über Radio-Plattformen wie TuneIn und Radio.net und über den Cloud-basierten Sprachservice Amazon Alexa kostenlos abrufbar.

Im Programm sendet „stories.fm“ 20 verschiedene führende Podcasts und bietet ein breites Spektrum an journalistischen Inhalten der Top-Medienmarken „Bild“, „Welt“, „Business Insider Deutschland“ und „The Pioneer“.

Das tägliche Wirtschaftsformat „Alles auf Aktien“ und „Stammplatz“ für alle Fußballbegeisterten sowie Wirtschaftskrimis bei „Macht & Millionen“ und exklusive Interviews bei „The Pioneer Briefing“ sind unter anderem dabei.

Ergänzt wird das Programm um aktuelle Musik, die von der FFN-Musikredaktion kuratiert wird.

Christoph Falke, Geschäftsführer Axel Springer Audio, meint: „Der Start ist eine logische Erweiterung unserer Distributionskanäle über die Podcast-Plattformen hinaus. ’stories.fm‘ liefert ein neues Hörerlebnis, dass an Radio erinnert, aber eigenständig ist. Wir wollen so neue Hörer für unsere journalistischen Inhalte begeistern.“

Und Harald Gehrung, FFN-Geschäftsführer, sagt: „Unsere strategische Ausrichtung bei Online-Audio-Produkten hatte schon immer einen Fokus auf echte Innovation. Mit ’stories.fm‘ ist zum ersten Mal eine Art ,linear-nonlinearer melting pot‘ am Start, der allen, die zu bequem sind Podcasts zu nutzen, die Möglichkeit bietet, diese einfach zu streamen.“

Anzeige

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: Will Francis, Unsplash