„Schlag den Star“: Laura Karasek besiegt Motsi Mabuse

"Schlag den Star": Laura Karasek besiegt Motsi Mabuse
Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Ausgetänzelt: Laura Karasek gewinnt „Schlag den Star“ nach 14 Spielen mit 67:38 Punkten gegen Motsi Mabuse und damit 100.000 Euro.

15,0 Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer*innen verfolgen das spannende Duell zwischen den beiden Kontrahentinnen am Samstagabend.

Anzeige

Damit ist ProSieben der stärkste Sender in der Prime Time und gleichzeitig Marktanteilsieger am Samstag mit 10,7 Prozent.

Immer wieder wechselt die Führung zwischen der Autorin und der Tänzerin. Am Ende kann sich Laura Karasek entscheidend absetzen und zeigte sich nach der Show begeistert.

Sie sagte: „Es war mit das Aufregendste, Verrückteste und Anstrengendste, was ich je gemacht habe. Aber ich bin unfassbar dankbar, dass ihr mir diese Chance gegeben habt.“

Und weiter: „Ich hatte ein Riesenvergnügen. Motsi ist so toll. Elton macht das super. Gerade denke ich, ich würde gerne noch mal antreten. Also nicht jetzt sofort, aber übermorgen.“

Motsi Mabuse ist trotz Niederlage rundum glücklich: „Es hat richtig Spaß gemacht. Ich habe mir vor der Sendung viele Sorgen gemacht, aber ich glaube, das ist typisch Frau. Und ich habe mich gefreut, dass ich ein paar Spiele gewinnen konnte.“

Sie meinte: „Ich dachte wirklich, dass ich keine Chance habe. Falls ihr mal wieder einen Ersatz braucht: Ruft mich an. Es war schön. Und es war schön, mal mit voller Konzentration bei einer Sache zu sein und zu spüren, dass man noch so viele Emotionen erlebt.“

In der nächsten Ausgabe treten am 17. September 2022 Michael „Bully“ Herbig und Rick Kavanian gegeneinander an.

Anzeige

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: ProSieben, Julia Feldhagen