Media News – aktuelle Neuigkeiten aus der Medienbranche und Pressemeldungen

News

Bumble kommt im aufgefrischten Look

Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Die „Women-first“ Dating App Bumble hat nun eine spannende Aktualisierung ihrer Marke angekündigt, begleitet von einem frischen App Design und einer Reihe neuer Funktionen, darunter eine innovative Möglichkeit, den ersten Schritt zu machen.

Diese Neuerungen markieren ein bedeutendes Kapitel in der Evolution dieser beliebten Dating-Plattform.



Gegründet im Jahr 2014, um Frauen mehr Kontrolle über ihr Datingleben zu geben, hat sich Bumble stetig weiterentwickelt. Die App setzte traditionelle Geschlechterrollen außer Kraft, indem sie Frauen ermutigte, den ersten Schritt zu machen.

Jetzt geht Bumble noch einen Schritt weiter und bietet mit dem „Opening Moves“ Feature Frauen noch mehr Entscheidungsfreiheit. Zusätzlich zur schnelleren und gezielteren Profilerstellung wurden die Dating-Absichten erweitert und die Kompatibilitätsalgorithmen aktualisiert.

Eine neue Umfrage von Bumble zeigt, dass sich die Perspektiven auf Empowerment, insbesondere im Bereich des Online-Datings, weiterentwickelt haben.

Gleichberechtigung bleibt ein entscheidendes Kriterium in romantischen Beziehungen, doch Frauen definieren es nun verstärkt als persönliche Entscheidungsfreiheit und Autonomie.

Mit dem Launch von „Opening Moves“ erhalten Frauen auf Bumble mehr Möglichkeiten, ein Match anzuschreiben.

Das Feature ermöglicht es ihnen, eine Frage festzulegen, auf die alle ihre Matches antworten können, wodurch Frauen die Kontrolle behalten, aber dennoch flexibler sind. Tests haben gezeigt, dass dies die Gespräche in der App verbessert hat.

Zudem hat Bumble ihre Dating-Absichten aktualisiert, um klarere Kommunikation zu ermöglichen, und die Profilgestaltung verbessert, um Gemeinsamkeiten hervorzuheben und die Kompatibilität zu erhöhen.

Das neue Design der App reflektiert diese Weiterentwicklung und betont das Engagement von Bumble, die Nutzererfahrung kontinuierlich zu verbessern.

Lidiane Jones, CEO von Bumble, betonte die Bedeutung dieser Neuerungen: „Wir haben immer daran geglaubt, dass alle profitieren, wenn wir Dating für Frauen besser machen. Unser neues ‚Opening Moves‘ Feature gibt Frauen jetzt mehr Entscheidungsfreiheit darin, den ersten Schritt zu machen.“

Der Ansatz ist gut. Allerdings werden die starken Probleme von Fake Profilen sowie komplett unechten Bildern durch die Bearbeitung mit Face Apps dadurch nicht behoben.

📰 Eigene Mitteilung veröffentlichen? ➡️ Pressemeldung bei PR Agent buchen...

☕ Kostenlose Nachrichten gelesen? ➡️ PR Agent auf einen Kaffee einladen...

News verpasst? Tägliche Updates in Social Media unter @PRAgentMedia.

PR Agent / © Foto: Bumble

Jana Möller

Autorin bei PR Agent | Redaktion: team@pr-agent.media