Silva Gonzalez bei der MUT-TOUR 2018 in Hamburg-Bergedorf | PR Agent <script>

Silva Gonzalez bei der MUT-TOUR 2018 in Hamburg-Bergedorf

Die MUT-TOUR in Hamburg-Bergedorf

– Hot-Banditoz-Musiker redet offen über Depressionen
– Informationen zur MUT-TOUR 2018
– Fotos zur redaktionellen Nutzung (Quelle „Sebastian Burger“)

Die MUT-TOUR ist ein Aktionsprogramm, das sich seit 2012 durch Deutschland bewegt und einen Beitrag zur Entstigmatisierung der Depression als Erkrankung leistet. Bislang haben 134 depressionserfahrene und -unerfahrene Menschen 25.500 Kilometer zurückgelegt.

Bei der MUT-TOUR in diesem Jahr kommen 5.250 Kilometer hinzu. Vom 16. Juni bis 02. September sind die Teams wieder auf Tandems, in Zweier-Kajaks und zu Fuß beim Wandern unterwegs. Der Name ist Programm: Mutige Teilnehmer möchten anderen Menschen Mut machen.

Der Hamburger Hot-Banditoz-Musiker Silva Gonzalez („Veo Veo“) war in Hamburg-Bergedorf dabei und hielt eine Rede zu seinen Erfahrungen sowie den Umgang mit Depressionen. Er berichtete, wie Depressionen bei ihm begannen und sein Leben zum Nachteil veränderten.

Silva Gonzalez mit dem MUT-TOUR-Team der Pferde-Etappe Lüneburg-Ratzeburg in Hamburg Bergedorf am Brunnen (Kaiser-Wilhelm-Platz) sowie vor dem Bergedorfer Schloss.
Silva Gonzalez mit dem MUT-TOUR-Team der Pferde-Etappe Lüneburg-Ratzeburg in Hamburg Bergedorf am Brunnen (Kaiser-Wilhelm-Platz) sowie vor dem Bergedorfer Schloss.

Silva Gonzalez entschloss sich dazu, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen und sein Leben aufzuräumen. Sein Fazit: „Jede Depression ist heilbar! Geh damit ganz transparent um, verstecke Dich nicht und hol Dir Hilfe.“

Für Interviewanfragen zum Thema MUT-TOUR 2018 steht Silva Gonzalez gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie unter mut-tour.de:
– Den Handzettel, der das Wichtigste noch mal zusammenfasst und bundesweite psychosoziale Anlaufstellen auflistet.
– Die Pressemitteilungen zur MUT-TOUR 2018 mit O-Tönen der Teilnehmer.
– Die Karte der Tour-Route 2018.

Pressekontakt:
PR Agent
Jana Möller
Tel.: 040 740 666 28
E-Mail: presse@pr-agent.media

Fotos: Sebastian Burger