<script>

Das Hamburger Topmodel Jolina Fust auf Werksbesuch in Turin

Das Hamburger Topmodel Jolina Fust auf Werksbesuch in Turin

Das Topmodel Jolina Fust besuchte nun im Rahmen eines Citytrips die italienische Metropole Turin. Dort schaute sie sich mit einer privaten Führung das „Centro Stile“, das Designzentrum der Marke Fiat, im Herzen der Räumlichkeiten des Herstellers an.

Neben den exklusiven Einblicken, bei denen sogar das Smartphone draußen bleiben musste, da viele Geheimnisse aus dem Designlabor nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind, konnte die 22-jährige Hamburgerin als eine der ersten Betrachterinnen überhaupt zwei neue Sondermodelle des Fiat 500 sehen.

Fiat-Markenchef Luca Napolitano und Designchef Klaus Busse stellten aus dem kommenden und bald erhältlichen Modelljahr 2020 ausführlich den „Star“ und den „Rockstar“ vor. Eines der Hauptmerkmale des Fiat 500 Star ist die neue Metallicfarbe namens Stella-Weiß, die mit Schattierungen von Rosa einen starken Kontrast zu den serienmäßigen Details in Chrom-Optik, den 16 Zoll Leichtmetallrädern sowie dem festen Glasdach bildet.

Jolia Fust, Fiat 500 Star
Jolia Fust, Fiat 500 Star

Der Fiat 500 Rockstar hingegen zeigt die robuste Optik des 500 Sport und kombiniert sie mit stylishen Details wie einem Glasdach, Leichtmetallrädern sowie Applikationen in satiniertem Chrom. Zwölf Jahre nach der Weltpremiere erreicht der neue Fiat 500 weiterhin Rekordzahlen auf dem europäischen Markt. Er ist eine automobile Ikone. Das beeindruckte auch Jolina Fust.

Das Model meinte: „Der Fiat 500 ist ein schönes Auto für junge oder moderne Menschen und beim neuen ‚Star‘ gefällt mir ganz besonders die Farbgebung. Es ist schon echt beeindruckend, was hier in Turin für ein Aufwand betrieben wird, bevor so ein neues Auto endlich auf der Straße fahren kann. Ich mochte schon die älteren Sondermodelle wie den 500er in der Gucci-Edition.“

Luca Napolitano
Luca Napolitano

Jolina Fust wurde durch das TV-Format „Germany’s next Topmodel“ auf ProSieben bekannt, wo sie 2014 als 17-Jährige den zweiten Platz erreichte. Seither ist sie international in Kampagnen und auf Laufstegen als Model aktiv – und war auch schon das Gesicht im Werbespot eines Autoherstellers.

Bei Instagram folgen ihr unter @jolina_f rund 160.000 Menschen. „Ich liebe Automobile und das Autofahren macht mir richtig Spaß, vor allem auf den kurvigen Landstraßen rund um Hamburg. Ein Leben ohne schönes oder stylishes Auto könnte ich mir gar nicht mehr vorstellen“, sagte die norddeutsche Influencerin abschließend.

Pressekontakt:
PR Agent
Jana Möller
Tel.: +49 (0)40 74066628
E-Mail: team@pr-agent.media

Weitere Impressionen sehen Sie hier in der Bildergalerie bei PR Agent.

PR Agent / © Fotos: LaPresse