<script>

Das Ziel der ganzheitlichen Kommunikation

Alle sprechen im Moment von ganzheitlicher Kommunikation. Die Zauberwörter bedeuten, dass verschiedene Bereiche – also im Normalfall Entscheider eines Unternehmens und Dienstleister einer Agentur – bei Projekten von Anfang an zusammenarbeiten, den internen sowie externen Informationsfluss optimal nutzen und das Projekt zum Erfolg führen.

Die Bereiche können dabei unterschiedlich sein. Wir erklären an einem Beispiel, wie die Verbindung von PR, Event- und Onlinekommunikation aussehen und zum Ziel führen kann. Heutzutage ist das Ganze im Portfolio erfolgreicher Agenturen wie auch credia.de kaum wegzudenken und aus einer Hand erhältlich.

Unser Beispiel: Eine Champagnermarke möchte ein Launch Event in Berlin durchführen. Beteiligte: Die Marketingabteilung des Champagners, eine externe Eventagentur und wir als externe PR Agentur.

Die Eventagentur plant die Veranstaltung nach den Vorstellungen des Kunden und bringt professionelle Vorschläge auf den Tisch. Nun wird die Veranstaltung mit einem Vorlauf von ca. drei Monaten über uns an die Medien kommuniziert.

Wir setzen uns mit allen Beteiligten zusammen, stellen Fragen und überlegen, wie wir den Medien das Event besonders schmackhaft machen können. Also wird der Wert der Veranstaltung und der damit verbundenen Nachricht analysiert.

Champagner Launch Event in Berlin
Champagner Launch Event in Berlin

Was können wir optimieren, um alle Journalisten anzusprechen? Bei einem Champagner bieten sich das Einladen sowie das zusätzliche Booking von prominenten Gästen an. Diese eignen sich sehr gut für Interviews am Red Carpet und sorgen für Logo Einblendungen, da die Gespräche zum Großteil vor der Pressewand stattfinden.

Was können wir Medienvertretern zusätzlich anbieten, um die Hochwertigkeit der Veranstaltung hervorzuheben? Natürlich eine Rundum Pressebetreuung, die schon Wochen vor dem Event durch Aussendungen, persönliche Termine und die Berücksichtigung von Sonderwünschen beginnt. Der Onlinebereich wird nun wichtig, denn wir stellen ein Pressecenter nur für diese Veranstaltung online zur Verfügung.

Dort werden Updates zu Gästen, der Veranstaltung an sich und vorab exklusive Fotos sowie Videos veröffentlicht. Wir pushen diese Themen auch über Facebook und Twitter, darauf folgen zahlreiche Registrierungen der avisierten Zielgruppe für unser Pressecenter. Der Informationsfluss wird aktualisiert, so dass die relevanten Journalisten immer auf dem Laufenden bleiben und besonderes Material zum Veröffentlichen erhalten.

Diese Beziehungen sind wichtig, um den Champagner auch nach seinem Launch langfristig mit festen Ansprechpartnern bei den Medien anbieten zu können. Die Marketingabteilung und die Eventagentur werden in all diese Schritte mit einbezogen, sie stehen für ihre Bereiche auch als kompetente Ansprechpartner nach außen zur Verfügung. Die Eventagentur kann der Presse zum Beispiel alle Fragen zu aufwendigen Umbauten in der Location beantworten.

Die Marketingabteilung treibt die Anzeigenplanung mit dem Rücklauf aus unserer Arbeit voran. Per E-Mail werden intern alle wichtigen und relevanten Informationen ausgetauscht. Der Champagner bezieht nun seinen Vertrieb und den Handel mit ein, da die ersten Informationen zum neuen Getränk bereits durch Event-Ankündigungen bei den Verbrauchern ankommen.

Während der Veranstaltung folgt die professionelle Betreuung der prominenten Gäste und der bundesweit angereisten Pressevertreter. Als PR Agentur haben wir auch eigene Fotografen und ein Filmteam dabei. In derselben Nacht wird das Pressecenter mit Materialien des Abends gefüllt und Bilder sowie Footage gehen an alle Medien raus, um sofort auf weitere Sonderwünsche zu reagieren und um Veröffentlichungen zu erhalten. Die Bilder verbreiten sich stark bei Facebook, Twitter und Instagram.

So haben wir nach den ersten tageaktuellen Clippings aus TV, Print und Online die Möglichkeit, uns auf die Berichterstattung in Wochen- oder Monatsmagazinen zu konzentrieren, um weitere Veröffentlichungen zu generieren. Beim Champagner rollen die Anfragen von Händlern und Verbrauchern an, da nun sehr viele Menschen die Veranstaltung in den Medien wahrgenommen haben. Parallel dazu sind Anzeigen und Inserate des Champagners in Online- und Printmedien zu sehen.

So sieht ein Blick hinter die Kulissen der ganzheitlichen Kommunikation aus, wie wir uns sie vorstellen und gemeinsam mit Kunden zum Ziel führen. Es gibt sicher andere Ansätze, aber so sind wir seit vielen Jahren auf einem ganz guten Weg.

Foto: Pixabay