<script>

Portrait der Spielerfrauen

Spielerfrau ist der „Traumjob“ vieler junger Mädchen. Sie sind laut Vorurteil jung, attraktiv und immer wieder in den Schlagzeilen. Doch ist das alles? Die 37°-Dokumentation „Plötzlich im Flutlicht“ beleuchtet am 23. August 2016 im ZDF das Leben von drei völlig unterschiedlichen Frauen aus der Fußballwelt.

Cathy Hummels (28) erfüllt das gängige Bild einer Spielerfrau, aber sie selbst empfindet diese Bezeichnung als abwertend. In den sozialen Netzwerken und in der Presse nimmt die Öffentlichkeit an ihrem Leben teil, doch das Dauerfeuer aus „liken“ und „haten“ ist nicht immer leicht zu verkraften.

Und Cathy Hummels will mehr: Nach einem abgeschlossenen BWL-Studium ist sie gerade dabei, sich als Mode-Expertin zu etablieren.

Cathy Hummels
Cathy Hummels

Katja Baumgart (44), die Frau des ehemaligen Zweitligisten Steffen Baumgart und Mutter von drei Kindern, hat mit ihrem Mann alle Höhen und Tiefen des Profi-Sports durchlebt. Sie weiß, mit welchen Vorurteilen Spielerfrauen konfrontiert werden.

Dass sie selbst aber auch anpacken kann und sich nicht in der Rolle der Ehefrau des Ex-Bundesligaspielers sonnen will, davon musste sie die anderen erst einmal überzeugen.

Samira Samii (37) ist eine besondere Art von Spielerfrau: Nicht in der Rolle der treuen Begleiterin am Spielfeldrand, sondern der knallharten Geschäftsfrau, der einzigen Frau in der Branche der Spielerberater und Sportmanager in Deutschland.

Sie hat sich für ihren Job mehr als qualifiziert, spricht sechs Sprachen und schloss ihr Tourismusmanagementstudium in München als Jahrgangsbeste ab. Doch in dieser von Männern dominierten Branche muss sie immer wieder Stärke zeigen.

37°-Dokumentation
Plötzlich im Flutlicht
Dienstag, 23. August 2016
22:15 Uhr, ZDF

Infos zur Sendung finden Sie auf der 37°-Homepage: zdf.de/37-grad/ploetzlich-im-flutlicht…

Foto, Quelle: ZDF, Süddeutsche TV GmbH, Ursula Hochr