Packhelp: Ware im eigenen Versandkarton verschicken

Packhelp: Ware im eigenen Versandkarton verschicken

Wir erhalten als PR Magazin im Medienbereich regelmäßig Zusendungen wie Produkte oder Warenproben, bei denen man sich meist wundert, auf welche Art und Weise das Ganze verpackt ist.

Eine lieblose, undesignte Versandschachtel in Beige oder Weiß ist das am häufigsten vorkommende Beispiel. Dabei ist es ganz einfach möglich, Versandkartons selbst zu gestalten und so die Ware komplett CI-gerecht auf den Weg zum Empfänger zu bringen.

Anzeige

Packhelp heißt das Zauberwort. Der innovative Anbieter von Umverpackungen bringt jede graue Pappe, Produktverpackung und Papiertasche auf Hochglanz. Dort können Kunden mit einer Online-App die Produkte gestalten und so die eigene Marke schon auf der Außenhaut einer Verpackung sichtbar machen.

Packhelp: Ware im eigenen Versandkarton verschicken
Packhelp: Ware im eigenen Versandkarton verschicken

Neben den Vorlagen aus der App kann zudem auch die Möglichkeit genutzt werden, das Design in vollem Umfang hochzuladen. Dass dieser Service von Kartons mit Logo ankommt und sich einer immer weiter steigenden Nachfrage erfreut, steht außer Frage.

Denn auch Brands wie Nivea, L’Oreal, Uber, Wrangler oder EA Sports sowie zahlreiche andere Marken setzten bereits auf die Dienste des mit einem Hauptsitz in Warschau ansässigen Unternehmens Packhelp.

Bestellungen funktionieren bereits ab einer Auflage von 30 Stück. So müssen es also nicht immer Großbestellungen sein, wenn zum Beispiel einem auserwählten Kreis von Journalisten das neue Lookbook geschickt werden soll.

Nachdem man die eigene Verpackung einfach sowie schnell online gestaltet hat, muss mit einer Produktionszeit von rund 14 Tagen gerechnet werden. Danach kommen die frisch designten Versandkartons mit Logo und das eigene Mailing kann gestartet werden.

Packhelp: Ware im eigenen Versandkarton verschicken
Packhelp: Ware im eigenen Versandkarton verschicken

„Political correct“ ist eine Bestellung dieser Art auch noch: Die Leistung von Packhelp wird nach Angaben des Unternehmens nach ökologischen Maßstäben umgesetzt.

Wer das Thema nun auf Glaubwürdigkeit überprüfen will, der kann sich die Kundenerfahrungen bei Trust Pilot anschauen. Dort stehen unter diesem Link aktuell 4,30 von 5,00 möglich Punkten zu Buche. Ein glattes „Sehr gut“ also.

Uns hier bei „PR Agent“ hat der Service von Packhelp ebenfalls voll überzeugt. Die Ware im eigenen Versandkarton zu verschicken, ist für anspruchsvolle Marken unserer Meinung nach ein absolutes Muss…

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Fotos: Packhelp