<script>

Startschuss für die Wahl der besten PR-Bilder des Jahres

Startschuss für die Wahl der besten PR-Bilder des Jahres

Die diesjährige Shortlist für den PR-Bild Award steht. Ab jetzt ist es Aufgabe der Öffentlichkeit, die 60 Bilder aus sechs unterschiedlichen Kategorien zu bewerten und den Gewinner zu wählen. Insgesamt wurden rund 1.000 Bilder eingereicht, woraus eine Jury aus Medien- und PR-Experten eine Vorauswahl in Form der Shortlist getroffen hat. In diesem Jahr wird der beliebte Branchenpreis in Kooperation mit dem Magazin „pressesprecher“ bereits zum 13. Mal vergeben.

„Die Qualität der eingereichten Bilder wird mit jedem Jahr besser. Dieses Jahr waren viele sehr ausdrucksstarke Bilder mit absolut mitreißenden Messages dabei. Viele davon haben es nun in die Shortlist geschafft, was mich sehr freut“, so Edith Stier-Thompson, Geschäftsführerin von news aktuell und zugleich Initiatorin des PR-Bild Awards.

Anzeige

„Mit unserem Award möchten wir die Wichtigkeit von PR-Bildern unterstreichen und die Leistung der Unternehmen und Agenturen besonders würdigen, die viel Herzblut und Arbeit in die PR-Fotografie stecken. Das Augenmerk liegt dabei nicht nur auf den Motiven, sondern auch auf den Stories dahinter. Ich bin gespannt, welche Motive dieses Jahr das Rennen machen.“

Die diesjährige Jury des PR-Bild Award setzt sich aus bekannten Experten der PR-, Kommunikations- und Medienwelt zusammen. Mit dabei sind unter anderem Boris Entrup (Deutschlands bekanntester Make-up Artist), Jürgen Harrer (Fraport), Jens Hungermann (Magazin pressesprecher), Gudrun Kreutner (Wort & Bild Verlag), Monika Schaller (Deutsche Bank), Sebastian Vesper (Oberauer) und Matthias Wesselmann (fischerAppelt).

Wie jedes Jahr vergibt news aktuell den PR-Bild Award zusammen mit news aktuell Schweiz und APA-OTS aus Österreich. Medienpartner sind das Magazin „pressesprecher“, der Branchendienst „Horizont“ und das Schweizer Wirtschaftsmagazin der Kommunikation „persönlich“.

Abgestimmt werden kann bis zum 12. Oktober unter pr-bild-award.de.

Am 8. November dieses Jahres werden die Gewinner im Rahmen einer Preisverleihung in Hamburg bekannt gegeben.

Foto: news aktuell GmbH, Daniel Reinhardt