Doku: Wir Deutschen und die großen Crashs

Doku: Wir Deutschen und die großen Crashs

Die Corona-Pandemie stürzt Deutschland in den größten Abschwung seit Jahrzehnten und schürt Ängste vor einer Weltwirtschaftskrise.

Ausgehend von der aktuellen Lage blickt die „ZDFzeit“-Dokumentation „Wir Deutschen und die großen Crashs“ am 27. Oktober 2020 um 20.15 Uhr auf fünf historische Momente.

Anzeige

Dabei sind der Finanzcrash von 2008, der Ölschock von 1973, die große Weltwirtschaftskrise von 1929, die Hyperinflation von 1923 und die Hungerkrise der 1840er Jahre.

Wo lagen die Ursachen und wie wurden die Herausforderungen bewältigt? Was ist mit heute vergleichbar und was haben die verantwortlichen Akteure aus den Erfahrungen gelernt?

Diesen Fragen gehen die Autoren Stefan Brauburger, Peter Hartl, Johanna Kaack, Ursula Nellessen und Steffi Schöbel nach.

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto / Collage: ZDF, Zornshot