Joyn feiert mehr als zehn Millionen Downloads

Joyn feiert mehr als zehn Millionen Downloads

Der Streamingdienst Joyn feiert mit einer großen Content-Offensive seinen ersten Geburtstag und zieht eine positive Bilanz.

Alexandar Vassilev, Geschäftsführer und CEO von Joyn, meint: „Heute ist ein großer Tag für Joyn. Innerhalb eines Jahres haben wir eine Premium-Plattform aufgebaut, konsequent ausgebaut und sind mittlerweile eine bekannte Marke am deutschen Streaming-Markt. Aber unsere Reise hat gerade erst begonnen. Wir sind gekommen, um zu bleiben. Ich freue mich auf die nächsten Meilensteine und bin stolz auf alles, was wir als Team geschafft haben.“

Anzeige

Nun wird weiter in den Content investiert. Denn in den kommenden Monaten stehen bei Joyn noch weitere interessante Originals und exklusive Inhalte in den Startlöchern.

 Joyn-Bilanz: Mehr als zehn Millionen App-Downloads. Bis zu 3,9 Millionen Unique User monatlich. 14 Joyn Originals in einem Jahr – und über 60 TV-Sender im Livestream.

Mit „Blackout“ produziert Joyn in Zusammenarbeit mit W&B Television und Sat.1 eine sechsteilige High-End-Serie nach Marc Elsbergs gleichnamigem Millionen-Bestseller. Als Hauptdarsteller konnte Moritz Bleibtreu für die Thriller-Serie gewonnen werden. Die Dreharbeiten hierzu starten im Frühherbst 2020.

Darüber hinaus startet demnächst eine neue Reality-Show mit einer prominenten Dame, die auf der Suche nach der großen Liebe ist. Mit „Stichtag“ und „Shame Game“ stehen zwei weitere außergewöhnliche Eigenproduktionen in den Startlöchern.

In der jungen und progressiven Web-Serie „Stichtag“ dreht sich alles um „das erste Mal“ und in „Shame Game“ fordern verschiedene Influencer ihren Kollegen Aaron Troschke zu Challenges heraus.

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook folgen.

© Foto: Joyn GmbH

Themen: ,