Mike Singer wird DSDS-Juror

Mike Singer wird DSDS-Juror

Anfang 2021 startet „Deutschland sucht den Superstar“ mit einigen Neuerungen in die nächste Runde. Und wie jedes Jahr ist die große, spannende Frage: Wer wird in der neuen DSDS-Staffel neben Chefjuror Dieter Bohlen sitzen?

Jetzt steht bereits ein neuer Juror fest. Popsänger und Songwriter Mike Singer wird in der neuen Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ neben Dieter Bohlen und zwei weiteren neuen Juroren die Talente bewerten.

Anzeige

Mit 20 Jahren ist der Teeniestar der bisher jüngste Juror der Erfolgsshowreihe. Seit seinem 12. Lebensjahr konzentriert sich der Offenburger mit russischen Wurzeln auf die Musik.

Mike Singer: „Ich fühle mich sehr geehrt in der DSDS-Jury sitzen zu dürfen. Trotz meines jungen Alters habe ich bereits sehr viele Erfahrungen in der Musikbranche, Social Media und in einer Castingshow sammeln können, die ich gerne weitergeben würde. Ich freue mich sehr auf die Kandidaten und meinen neuen Job.“

Mike Singer produzierte und schrieb Songs, die er ins Netz stellte, wo er sich schnell eine große Fangemeinde aufbaute. 2012 wurde er mit einem Coversong auf YouTube quasi über Nacht zum Star.

Mittlerweile hat er drei Alben bei Warner Music veröffentlicht, die alle auf dem 1. Platz der deutschen Albumcharts landeten. Für den Eurovision Song Contest 2018 saß Mike Singer neben Max Giesinger und Mary Roos in der deutschen Jury.

Im November 2018 gewann er den MTV European Music Award als Best German Act sowie den Kids Choice Award. 2020 belegte er als Wuschel den zweiten Platz in der zweiten Staffel der ProSieben-Show „The Masked Singer“ und nahm am Free European Song Contest für Kasachstan teil.

Mittlerweile hat der Teeniestar 1,5 Millionen Follower bei Instagram und 1,7 Millionen Follower auf TikTok.

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook folgen.

© Foto: Bruno Emmanuelle, Unsplash

Themen: , , ,