Die Gast-Juroren der „Tuning Trophy Germany“

Die Gast-Juroren der "Tuning Trophy Germany"

Die „Tuning Trophy Germany“ ist in vollem Gange. Nach der Bewerbungsphase für Deutschlands Top-Schrauber testen Sidney Hoffmann und Maximilian Götz die beeindruckendsten Tuning-Autos für DMAX auf Herz und Nieren.

Tatkräftige Unterstützung erhalten sie dabei durch ein handverlesenes Team an Gast-Juroren, von denen jeder in einer Episode der Stamm-Jury mit Expertenwissen zur Seite steht.

Anzeige

Neben dem bereits angekündigten Karl Geiger gesellen sich namhafte Experten wie „Mr. Boxengasse“ Kai Ebel, die Drift-Brothers aus dem Red-Bull-Rennstall, Robin Hornig, stellvertretender Chefredakteur der Auto Bild, Ami-Schlitten Connaisseur Klaus Borrmann, Auto-Fanatiker und Schauspieler Axel Stein sowie die Dame im Bunde – Drift Driverin Denise Ritzmann – zum Expertenteam.

Gemeinsam bewerten die Profis mit Sidney und Maximilian alle Bewerberautos in drei Kategorien: Style, Fahrspaß und Technik.

„Tuning Trophy Germany“ – ab 27. September, immer montags um 21:15 Uhr, exklusiv und in deutscher Erstausstrahlung auf DMAX.

Neben heißen Rennen, schnellen Runden und Victory Laps auf der Teststrecke geht es auf der Hebebühne ans Eingemachte: Welche Tuning-Kreation kann den kritischen Augen der Jury standhalten und welches Design-Konzept überzeugt?

In sieben Episoden wird durch die Fach-Jury je ein Etappensieger ermittelt. Die finale Krone setzen dem Gewinner allerdings die Zuschauer durch ein Community-Voting online auf dmax.de auf, der in der achten Folge gekürt wird.

Unter allen Voting-Teilnehmern wird ein Rennwochenende mit Access All Areas Pass im Rennstall von Maximilian Götz verlost.

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: DMAX

Themen: , , , ,