„Impero“ – das Sky Original ist in Produktion

"Impero" - das Sky Original ist in Produktion

Geheime und vertrauliche Verhandlungen, millionenschwere Verträge, Sensationsschlagzeilen und manchmal verdeckte Hintergedanken: Die goldene und rücksichtslose Zeit des Transfermarktes zählt zu den spannendsten Phasen im Fußballgeschäft – und ist erstmals Gegenstand einer fiktionalen Serie. „Impero“ ist ein neues Sky Original.

Die achtteilige Serie wurde kreiert und geschrieben von Tommaso Capolicchio, Giacomo Durzi, Filippo Kalomelidis, Marcello Olivieri und Andrea Cotti und basiert auf einer Idee von Alessandro Roja unter Mitwirkung von Riccardo Grandi.

Anzeige

Es geht um das Auf und Ab während einer der spannendsten Phasen in der Welt des Fußballs, produziert von Luca Barbareschi für Éliseo Entertainment und Sky Studios – in Szene gesetzt von Fabio Resinaro und Nico Marzano.

In der Hauptrolle ist Francesco Montanari („The Hunter – il cacciatore“, „Medici“) zu sehen, der zehn Jahre nach seiner Rolle in „Romanzo Criminale – Der Pate von Rom“ wieder in einer Sky Serie mitspielt.

Weitere Hauptrollen übernehmen Giancarlo Giannini, Gewinner des David-di-Donatello-Preises, und Elena Radonicich.

Die Dreharbeiten finden derzeit in Mailand statt und werden später in Rom und auf Sardinien weitergeführt.

„Impero“ beleuchtet alle Aspekte der Arbeit eines Fußball-Managers, von den wirtschaftlichen und politischen Interessen, die hinter der Verpflichtung eines Fußballspielers stehen, über den Erfolg einer ganzen Mannschaft bis hin zu den Auswirkungen, die das Business auf das Privatleben der Protagonisten ausübt.

„Impero“ wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in allen anderen Sky Märkten ausgestrahlt werden.

Den internationalen Vertrieb verantwortet NBCU Global Distribution im Auftrag von Sky Studios.

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: 2021 Sky UK Limited. All Rights Reserved, Federica Di Benedetto