PR: KPRN kommuniziert für Lanzarote

PR: KPRN kommuniziert für Lanzarote

Das Berliner Büro der Kommunikationsagentur KPRN Network ist für die Pressearbeit der Kanarischen Insel Lanzarote in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortlich.

Ziel ist es, die Destination in den deutschsprachigen Märkten bekannter zu machen.

Anzeige

Besucher*innen erreichen Arrecife, die Hauptstadt auf der Kanarischen Insel Lanzarote, in rund vier Flugstunden ab nahezu allen großen Flughäfen Deutschlands mit Condor, Tuifly, Eurowings, Easyjet oder Ryanair.

Kultur und Natur sind auf Lanzarote eng miteinander verwoben. Die Bewohner der Insel haben ihren Lebensstil den vulkanischen Bedingungen auf der Insel angepasst und den von Lava und Asche bedeckten Boden landwirtschaftlich nutzbar gemacht.

Lanzarote
Lanzarote

Der wichtigste Künstler der Insel, César Manrique setzte sich bis zu seinem Tod 1992 für eine nachhaltige Inselbebauung im Einklang mit der Natur ein.

Er schuf beispielsweise im Norden Lanzarotes die Kunst- und Kulturstätte Jameos del Agua mit einem Konzertsaal in einer Grotte und einer unterirdischen Lagune in einem Lavaröhrensystem, das beim Ausbruch des Vulkans La Corona vor 5.000 Jahren entstand.

Erfolgreich protestierte Manrique auch gegen eine massive Hotelbebauung im Süden der Insel. 1993 wurde Lanzarote zum Unesco-Biosphärenreservat erklärt.

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.
Hinweise an die Redaktion? Schreiben Sie uns bei WhatsApp.

© Fotos: Turismo Lanzarote