„Start the fck up“ – neue Comedyserie in der Mediathek

"Start the fck up" - neue Comedyserie in der Mediathek

Auf dem Foto: Jana (Olga von Luckwald), Kenny (Kelvin Kilonzo), Melina (Lena Meckel), Jens (László Branko Breiding), Nura (Mona Pirzad), Sophie (Karen Dahmen) und Joachim (Dominik Weber).

Programmiererin Jana (Olga von Luckwald) steht mit ihrer selbst entwickelten App kurz vor dem Durchbruch und ausgerechnet jetzt wird sie von ihrem Freund und ihrer besten Freundin aus der gemeinsamen Firma geworfen.


Ab jetzt heißt es für sie „Jana first“. Die neue achtteilige ZDFneo-Comedyserie „Start the fck up“, ein neoriginal, steht ab dem 2. November 2021 ein Jahr lang in der ZDF-Mediathek.

Ab Dienstag, 2. November 2021, 23.15 Uhr, zeigt ZDFneo wöchentlich zwei Folgen.

Jana will als Einzelkämpferin neu durchstarten und mietet sich im Coworking Space „The Next“ ein.

Hier trifft sie auf chaotische, eigensinnige, aber auch liebenswürdige Kolleginnen und Kollegen, die allesamt vom nächsten großen Ding träumen.

Kenny (Kelvin Kilonzo), eine echte Ideenmaschine, ist Freund und Business-Partner von Jens (László Branko Breiding), der geduldig die Nächte durchprogrammiert.

Die Öko-Startupperinnen Nura (Mona Pirzad) und Sophie (Karen Dahmen) wollen mit Plastik fressenden Würmern die Welt verbessern.

Und Influencerin Melina (Lena Meckel) wirkt auf den ersten Blick oberflächlich und naiv, entpuppt sich aber als smarte Businessfrau.

Die gute Seele von allen ist Concierge Joachim (Dominik Weber)…

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: ZDF, Joseph Strauch