Steven Gätjen fragt auf ProSieben: „Wer ist das Phantom?“

Steven Gätjen fragt auf ProSieben: "Wer ist das Phantom?"

Auf dem Foto: Edin Hasanovic, Karoline Herfurth und Nora Tschirner.

Bruce Willis oder Sylvie Meis? Til Schweiger oder Boris Becker? „Wer ist das Phantom?“ Diese Frage stellt Steven Gätjen am Dienstag, 26. Oktober, an Nora Tschirner, Karoline Herfurth und Edin Hasanovic.


Die drei prominenten Detektive spielen in der neuen ProSieben Show um Hinweise auf ein prominentes Phantom. Doch das will natürlich nicht enthüllt werden.

Können die Detektive ein Spiel gewinnen oder ein Rätsel lösen, erhalten sie einen Hinweis auf die Identität des bekannten Unbekannten. Verlieren sie die Runde, kann das Phantom seine Spur weiter verwischen.

Wieso ist Nora Tschirner anfangs überzeugt, Bruce Willis stecke hinter dem Phantom? Welche Hinweise bringen die Detektive dazu, zwischen Sylvie Meis und Boris Becker zu schwanken?

„Wer ist das Phantom?“ vier Folgen, wöchentlich, ab Dienstag, 26. Oktober 2021, um 20:15 Uhr.

Und welcher Detektiv zieht die richtigen Schlüsse aus seinen Beobachtungen? „Es klingt österreichisch“, meint Nora Tschirner.

Edin Hasanovic glaubt, dass es „niemand ist, der Anfang 20 ist“. Karoline Herfurth geht derweil grundlegenderen Fragen nach: Ist das Phantom wohl ein Mann oder eine Frau?

Bis zu sieben Tipps können die Spürfüchse sich erspielen, um das Phantom zu identifizieren. Ob sie richtig liegen, zeigt am Ende der Show die Enthüllung.

Constantin Entertainment produziert „Wer ist das Phantom?“ im Auftrag von ProSieben.

Während der Sendung können die Zuschauer*innen selbst zur Fernbedienung greifen und im Red-Button-Portal weitere Infos sehen – verfügbar auf jedem Smart-TV.

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: ProSieben, Benedikt Müller