„Young Rock“: Dwayne „The Rock“ Johnsons amüsanter Rückblick

"Young Rock": Dwayne "The Rock" Johnsons amüsanter Rückblick

Dwayne „The Rock“ Johnson startete seine Karriere als Footballspieler, wurde als Wrestler weltberühmt und avancierte als Schauspieler zum Superstar.

In der charmanten Comedyserie „Young Rock“ blickt er auf seine Jugend zurück.

Anzeige

Die elf Episoden der ersten Staffel sind ab 4. Oktober immer montags ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen zu sehen sowie auf dem Streamingdienst Sky Ticket und über Sky Q abrufbar.

USA 2032: Dwayne Johnson kandidiert für die Wahl des US-Präsidenten. In einem Interview mit Randall Park blickt er auf sein ereignisreiches Leben zurück, das ihn zu dem Mann werden ließ, der er heute ist.

Von seiner Kindheit in einer robusten Familie, umringt von Wrestling-Ikonen, über die rebellischen Teenager-Jahre, bis hin zu seinen Jahren als Footballspieler in der Universität von Miami.

Neben den Interviewszenen, in denen Johnson himself zu sehen ist, gibt es Rückblenden in die Jahre 1982, 1987 und 1990.

„Young Rock“ wurde bereits für eine zweite Staffel verlängert.

Dwayne als Zehnjähriger wird gespielt von Adrian Groulx („Mighty Expres“), Bradley Constant („Following Phil“) ist der 15-jährige Teenager und Uli Latukefu („Marco Polo“) ist Dwayne im Alter von 20 Jahren.

Diese Coming-of-Age-Reise beleuchtet die unvergesslichen Momente und unglaublichen Beziehungen, die aus dem gewöhnlichen kleinen Kind einen außergewöhnlichen Superstar gemacht haben – und zeigt, dass er uns ähnlicher ist, als wir denken.

Produziert wird die Serie von Universal Television, Seven Bucks Productions und Fierce Baby Productions.

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

Foto: © 2021 NBCUniversal Media LLC, Sky, Sky Deutschland