Zum Geburtstag von David Lynch: „Wild at Heart“ und „Lost Highway“

Zum Geburtstag von David Lynch: "Wild at Heart" und "Lost Highway"

Zum 75. Geburtstag des US-amerikanischen Regisseurs David Lynch am 20. Januar 2021 zeigt 3sat zwei Filme.

Am 15. und 16. Januar, jeweils kurz nach 22.00 Uhr, werden die Spielfilme „Wild at Heart – Die Geschichte von Sailor und Lula“ und „Lost Highway“ ausgestrahlt.

Anzeige

„Wild at Heart – Die Geschichte von Sailor und Lula“

Lula und Sailor sind ein junges Liebespaar. Nach Sailors Gefängnisstrafe wollen die beiden ein neues Leben beginnen und aus ihrem alten fliehen.

Lulas Mutter Marietta, in deren Auftrag bereits eine Messerattacke auf Sailor erfolgte, setzt ihren Liebhaber, einen Detektiv, darauf an, die beiden aufzuspüren. Gleichzeitig heuert sie ohne Wissen ihres Freundes einen Killer an, um Sailor zu töten.

3sat zeigt mit „Wild at Heart – Die Geschichte von Sailor und Lula“ (USA 1990) die Höllenfahrt eines gesetzlosen Pärchens mit Nicolas Cage und Laura Dern in den Hauptrollen.

Das Kult-Roadmovie von David Lynch wurde 1990 mit der Goldenen Palme in Cannes ausgezeichnet.

„Lost Highway“

Am 16. Januar folgt „Lost Highway“ (USA 1996). Jazzmusiker Fred Madison (Bill Pullman) steckt in einer tiefen seelischen Krise. Argwöhnisch schaut er auf seine Frau Renee (Patricia Arquette) und verdächtigt sie, ihn zu betrügen.

Zugleich geschehen weitere rätselhafte Dinge. Im Mittelpunkt von David Lynchs faszinierendem Psychothriller stehen geheimnisvolle Identitätswechsel.

Dazu kommen mysteriöse, attraktive Frauen und ein undurchsichtiger Plan gefährlicher Gangster, der sich jeder voreiligen Interpretation entzieht.

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook folgen.
Tipps für die Redaktion? Schreiben Sie bei WhatsApp oder via E-Mail.

© Foto: ZDF, rbb, ARD Degeto, Polygram Film

Themen: , ,