Abkühlung: Es wird nass – die Poolbauer legen los

Abkühlung: Es wird nass - die Poolbauer legen los
Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Sommer, Sonne und ab ins Wasser! Über zehn Millionen Swimmingpools stehen bereits in Deutschlands Gärten – Tendenz steigend.

Die neue Doku-Reihe „Die Poolbauer – Jetzt wird’s nass!“ begleitet ab Sonntag um 18:05 Uhr bei Kabel Eins elf Familien, die sich ihren Traum vom eigenen Schwimmbecken im heimischen Garten erfüllen wollen.

Anzeige

So schön der Traum vom eigenen Pool ist, so schwer kann der Weg dahin sein.

Ganz gleich, für welche Preisklasse sich die Familien entscheiden: Vom Stahlwandpool aus dem Baumarkt über den Schwimmteich bis hin zum Mega-Luxus-Pool.

Sie geben alles, um ihren Traum wahr werden zu lassen – teils in Eigenregie, teils mit Unterstützung von Baufirmen.

„Die Poolbauer – Jetzt wird’s nass!“ – vier Folgen ab Sonntag, 14. August 2022, um 18:05 Uhr bei Kabel Eins.

„Der Poolbau kann ganz schnell zur Königsdisziplin des Handwerks werden, wenn man Details nicht beachtet. Hier lauern viele Tücken – vor allem, wenn der Pool groß werden soll“, erklärt Kabel-Eins-Experte Mark Kühler.

Der Heimwerkerkönig schaut sich die Projekte genauestens an und begleitet die Baufortschritte.

Das sind die Familien bei „Die Poolbauer – Jetzt wird’s nass!“:

– Familie Fuhrmann aus 14532 Stahnsdorf
– Familie Thoben aus 26683 Saterland
– Familie Born aus 26802 Moormerland
– Familie Heuer Kolander aus 38518 Gifhorn
– Familie Deinert aus 41352 Korschenbroich
– Familie Singendonk aus 46446 Emmerich am Rhein
– Familie Jansen aus 51145 Köln
– Familie Burggraf aus 53902 Bad Münstereifel
– Familie Brühmann aus 63486 Bruchköbel
– Familie Wolff aus 66287 Quierschied
– Familie Fambach aus 97488 Stadtlauringen

Anzeige

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: Dayso, Unsplash