„Bild TV“ – Sidney Hoffmann moderiert „Auto Bild – Das Magazin“

"Bild TV" - Sidney Hoffmann moderiert "Auto Bild - Das Magazin"
Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Ab Sonntag, dem 28. August 2022, zeigt „Bild TV“ immer sonntags um 13.00 Uhr jeweils zwei von insgesamt zwölf Folgen von „Auto Bild – Das Magazin“.

Die Moderation übernimmt Auto-Experte Sidney Hoffmann, unter anderem bekannt aus Fernsehformaten wie „Die PS-Profis“ und „Sidneys Welt“.

Anzeige

Bei „Auto Bild – Das Magazin“ führen die Reporter laut Pressemeldung informative Tests durch und präsentieren zusammen mit Sidney Hoffmann Tipps und Themen rund um Mobilität.

Inhaltlich schwimmt das Format voll auf der Elektroautowelle mit, was echten PS Fans wohl große Tränen in die Augen treiben dürfte.

Sidney Hoffmann ist jetzt also ein Aushängeschild der langweiligen Elektroautobewegung?

Er meint: „Autos sind meine Leidenschaft – eine Gemeinsamkeit, die ich mit den Kollegen von ‚Auto Bild‘ teile. Daher freue ich mich sehr, die neue Sendung Europas größter Auto-Zeitschrift zu moderieren und den Zuschauern darin sowohl nützliche Tipps zu geben als auch über persönliche Erfahrungen zu berichten.“

Auf dem Foto: Sidney Hoffmann

Und weiter sagt er: „Wir prüfen alle Autos auf Herz und Nieren, um den Zuschauern einen authentischen Einblick zu bieten, in bezahlbare Modelle genauso wie in hochmoderne, innovative Fahrzeuge, darunter E-Autos und Supersportler.“

Was genau an Elektroautos so innovativ sein soll, das wird die Sendung dann ja vielleicht welt-exklusiv berichten.

Aus Sicht von Medienmachern ist der Schwerpunkt E-Mobilität ganz simpel zu begründen: In diesem Bereich sind durch die politischen Hilfen beim Absatz aktuell extrem hohe Werbebudgets zu holen, die so ein Format ja mitfinanzieren und die Kassen klingeln lassen.

In der ersten Folge am 28. August 2022 wird bei „Auto Bild – Das Magazin“ dann natürlich – oh Wunder – das schnellste Elektroauto der Welt zu sehen sein, wie die „Bild Gruppe“ ankündigte.

Dazu gesellen sich der Bugatti Chiron (auf dem Foto oben), der neue Mercedes-AMG C43 und ein Nachbau des Aston Martin DBS.

Man darf nun vor allem gespannt sein, wie die automobile PS Community diese inhaltliche Mischung mit Sidney Hoffmann als Gesicht so aufnimmt…

Anzeige

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

Fotos: Wes Tindel, Unsplash (1), BILD, AUTO BILD (1)