Kassandra Wedel – Neuzugang bei „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“

Kassandra Wedel - Neuzugang bei "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte"

Auf dem Foto: Neuzugang bei „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ – ab Folge 295 übernimmt Kassandra Wedel die Rolle der gehörlosen Dr. Alica Lipp.

Neuzugang bei „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“: Die Neurochirurgin Dr. Alica Lipp (gespielt von Kassandra Wedel) verstärkt das Ärzteteam des Johannes-Thal-Klinikums.

Anzeige

Voraussichtlich ab dem 9. Juni 2022 (Folge „Durchatmen“) erleben die Zuschauer*innen die gehörlose Ärztin in einer wiederkehrenden Rolle bei den „Jungen Ärzten“ (donnerstags um 18:50 Uhr im Ersten).

Für eine komplizierte und riskante OP lässt Dr. Matteo Moreau (Mike Adler) Dr. Alica Lipp als Spezialistin einfliegen.

Das Ärzteteam ist so beeindruckt von ihrer Arbeit, dass Chefärztin Prof. Dr. Karin Patzelt (Marijam Agischewa) ihr eine Stelle als Oberärztin am Johannes-Thal-Klinikum anbietet – eine spannende Zeit beginnt.

Kassandra Wedel freut sich über ihre wiederkehrende Episodenrolle und deren Bedeutung: „Es braucht mehr Taube* diverse Charaktere im TV und meine Rolle ist ein Anfang dafür, denn auch Dr. Lipp wird es nicht allen recht machen können und kann nie für alle Gehörlosen stehen.“

„In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“ ist eine Produktion der Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH im Auftrag der ARD-Werbung und der ARD für Das Erste.

*Wenn sich eine Person als Teil der Gebärdensprachgemeinschaft sieht oder sich mit ihr identifiziert, wird Taub groß geschrieben. Ist eine Person nur akkustisch taub und lehnt die Taubheit ab, schreibt man taub klein – eine Schreibweise, die sich vom amerikanischen Deafhood (englisch für „taub sein“) ableitet.

Anzeige

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: ARD, Jens-Ulrich Koch

Themen: , , ,