„Köln 50667“ steuert auf verschiedene Highlights zu

Auf dem Foto: Die Flying Steps Crew.

Aufgepasst, „Köln 50667“-Fans: Noch vor Ostern darf sich die Fangemeinde der Reality-Soap auf nicht nur einen Höhepunkt, sondern eine ganze Woche voller Highlights freuen.

Anzeige

Vom 11. bis 14. April laufen drei Stories auf ihren Gipfelpunkt zu und es gibt prominenten Besuch in der Domstadt. So begrüßt RTLZwei nicht nur Tänzerinnen und Tänzer der Flying Steps Academy für Kevins Heiratsantrag mit Flashmob Tanz-Einlage sondern auch Popstar Mike Singer für einen Gastauftritt.

Los geht es in der „Köln 50667“-Highlight-Woche mit einem emotionalen Höhepunkt im flammenden Inferno: nach einer Auseinandersetzung erhalten Meike und Carlo eine schreckliche Nachricht.

Hannes übermittelt ihnen, dass Lisa bei einem Brand nach einer Party in Todesgefahr ist. Carlos Vaterinstinkt übermannt ihn und er will seine Tochter unter Einsatz seines eigenen Lebens retten. Wird er es rechtzeitig schaffen, sie aus den Flammen zu befreien?

Doch neben gefährlichen Explosionen und familiären Problemen darf auch die Romantik nicht zu kurz kommen: Kevin hat sich dazu entschieden, um die Hand seiner Freundin und Traumfrau Leonie anzuhalten.

„Köln 50667“, immer montags bis freitags um 18:05 Uhr bei RTLZwei und jederzeit auf RTL+.

Aber in der „Köln 50667“-Welt reicht natürlich kein normaler Heiratsantrag. Mit einem Flashmob, bei dem Kevin von niemand Geringerem als den Tänzern und Tänzerinnen der Flying Steps Academy supportet wird, stellt er ihr die alles entscheidende Frage.

Die Academy wurde vor ihrem Gastauftritt von Natalie Gilmore gecoacht. Sie choreografierte unter anderem schon für Ariana Grande und Justin Timberlake. Gedreht wurde dieser spektakuläre Antrag im Kölner Supercandy Pop Up Museum. Kann Leonie da noch Nein sagen?

Ein weiteres Special am Donnerstag: Popstar und Mädchenschwarm Mike Singer hat am 14. April einen Gastauftritt und performt seine Single „Bonjour Ca Va“. Wieso und weshalb? Das wird noch nicht verraten, es gibt jedoch einiges zu feiern.

Die Reality-Soap wird von der Filmpool Entertainment GmbH produziert.

Während auf der einen Seite für spektakuläre Familienzusammenführung gekämpft wird, bricht auf der anderen eine Familie auseinander. Leas Verhältnis zu ihrem Halbbruder Stevie war schon länger ambivalent.

Doch so langsam realisiert sie, dass das Vanity seinetwegen vor dem Aus steht und sie keine Löhne mehr zahlen kann. Ihr Hass wird immer größer und sie beschließt, es ihm heimzuzahlen.

Doch was steckt hinter Leas teuflischen Plänen und schafft sie es wirklich, Stevie aus dem Weg zu räumen?

Anzeige

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: RTLZWEI, filmpool entertainment GmbH, Ekaterina Studennikova