Die DTM fährt weiterhin live auf ProSieben

Die DTM fährt weiterhin live auf ProSieben
Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Auf dem Foto: Schubert Motorsport und Project 1 setzen in der DTM-Saison 2023 den BMW M4 GT3 ein.

Gute Nachrichten für alle Auto– und Motorsport-Fans. ProSieben und die DTM fahren gemeinsam in die Zukunft.

Anzeige

Seven.One Sports, die Sportbusiness-Unit der Seven.One Entertainment Group, und der ADAC haben eine entsprechende Vereinbarung für die nächsten Jahre getroffen.

ProSieben überträgt auch in Zukunft alle Rennen live und exklusiv.

„ran“-Sportchef Alexander Rösner meint: „Unsere erfolgreiche Partnerschaft mit der DTM geht nahtlos weiter. In den letzten beiden Jahren hat sich die Serie noch einmal deutlich weiterentwickelt und viel Mut zur Veränderung bewiesen.“

Und weiter: „Damit steht sie nicht nur für Motorsport auf höchstem Niveau, sondern verbindet Tradition mit Innovation. Wir werden die DTM mit unserem ‚ran racing‘-Team weiter bestens in Szene setzen und erzählen ihre Geschichten auf und neben den Strecken.“

Die diesjährige DTM-Saison startet am 27. Mai 2023 in Oschersleben. Insgesamt gibt es 16 Rennen an acht Standorten.

ProSieben setzt weiterhin auf das bewährte #ranDTM-Team mit der Moderation von Andrea Kaiser und Matthias Killing sowie Kommentator Eddie Mielke.

Im vergangenen Jahr lief die populäre und traditionsreiche Automobilsportserie erstmals auf ProSieben – mit Erfolg.

Die DTM-Übertragungen erzielten bis zu 9,1 Prozent Marktanteil in der Relevanzzielgruppe der 14- bis 49-Jährigen.

Anzeige

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

Hinweis: So können Sie "PR Agent" unterstützen - zum Bezahlangebot...

© Foto: BMW Group, Presse