Pietro Zollino leitet die Unternehmenskommunikation des Volkswagen-Konzerns

Pietro Zollino leitet die Unternehmenskommunikation des Volkswagen-Konzerns
Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Pietro Zollino wird ab 1. April die Leitung der Unternehmenskommunikation des Volkswagen-Konzern übernehmen. Er wird zugleich stellvertretender Leiter der Konzernkommunikation.

Zollino folgt auf Nicole Mommsen, die den neu geschaffenen Bereich Global Communications and Sustainability im Konzernbereich der Group Technology übernimmt.

Anzeige

Pietro Zollino ist seit November 2021 für die Kommunikation, Nachhaltigkeit und Regierungsbeziehungen beim Nutzfahrzeug-Konzernableger Traton zuständig.

Zuvor war der gebürtige Italiener Leiter der Unternehmenskommunikation und Regierungsbeziehungen bei MAN. Zollino startete seine Karriere als Autojournalist und war Ressortleiter bei der Motor Presse in Stuttgart.

2002 wechselte er als Manager Global Communications zu Mercedes-Benz. Von 2012 an arbeitete der Diplom-Physiker und gelernte Journalist für die Volkswagen AG.

Foto: Pietro Zollino leitet die Unternehmenskommunikation des Volkswagen-Konzerns.

2016 ging Zollino für die Marke VW als Chief Communication Officer North American Region (USA, Kanada und Mexico) nach Herndon in Virginia.

Seit 2017 verantwortete er zusätzlich als Executive Vice President Communications der Volkswagen Group of America die Gesamtkommunikation des Konzerns in den USA.

In seiner neuen Rolle berichtet Pietro Zollino dann an den Head of Global Group Communications Dr. Sebastian Rudolph.

Anzeige

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

Hinweis: So können Sie "PR Agent" unterstützen - zum Bezahlangebot...

Fotos: mariororman pictures (1), Autoren-Union Mobilität,Volkswagen (1), Quelle: aum