Media News – aktuelle Neuigkeiten aus der Medienbranche und Pressemeldungen

News

Dolce Vita bei „Alles was zählt“

Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Ab dem 29. Juli 2024 (Folge 4.498) gibt es gleich zwei neue Gesichter im Hauptcast der RTL Daily „Alles was zählt“: Antonia Kolano und Riccardo Angelini sind als Vater- und Tochtergespann Matteo und Valea Borazio das erste Mal gemeinsam auf den TV-Bildschirmen zu sehen.

Valea (Antonia Kolano), größtenteils in Italien aufgewachsen, wird durch Zufall von Simone Steinkamp (Tatjana Clasing) entdeckt und von ihr nach Essen beordert.



Begleitet wird sie von ihrem Vater Matteo (Riccardo Angelini), ein gelernter Koch, der sehr jung ungeplant Vater wurde und sie bisher allein großgezogen hat.

Valea steht eine große Eislauf-Zukunft bevor und Simone tut alles, sie bestmöglich zu unterstützen, egal, was der Rest der Crew sagt.

Die Rolle Valea ist Antonia Kolanos (19) erster Job vor der Kamera, ursprünglich hatte sie für eine andere Rolle, Charlie Beer (die jetzt von Shaolyn Fernandes gespielt wird) vorgesprochen.

Beide waren beim Casting, sowohl schauspielerisch als auch auf dem Eis dann so überzeugend, dass sie beide angenommen wurden.

Wie ihre Rolle hat auch Antonia die größte Zeit ihres Lebens nicht in Deutschland verbracht: „Valea kommt aus einem kleinen Dorf in die große Stadt – ähnlich geht es ja auch mir: Ich komme von einem alten Hof in Schweden nach Köln. Dazu laufe ich Schlittschuh seit ich klein bin, habe sogar aus Spaß mal zu meiner Mutter gesagt, dass ich irgendwann für den Steinkamp-Kader fahren werde. Eislaufen war und ist ein großer Teil meines Lebens.“

Der in Südtirol geborene Riccardo Angelini (43) ist als Koch Matteo Borazio zu sehen, ein alleinerziehender Vater, der für seine Tochter alles tun würde. Ein Schicksal, das Riccardo bekannt ist: Seine Mutter war auch alleinerziehend.

Mit 15 Jahren fing Riccardo auf dem Bau als Maurer an, um seiner Mutter finanziell unter die Arme zu greifen. Er machte dann sein Handwerk so gut, dass er 2001 auf der World Skills Competition in Seoul als vierzehntbester Maurer der Welt ausgezeichnet wurde.

Erst mit 25 Jahren beschloss er, etwas in seinem Leben zu ändern und fand den Weg zur Schauspielerei: „Ich war in meinem Leben schon vieles: Maurer, Barkeeper und Werbemaskottchen. Doch mein Herz schlägt für die Schauspielerei. Dafür habe ich extra einen Sprechtrainer engagiert, der mir meinen Südtiroler Dialekt abgewöhnt hat, jahrelang hart gearbeitet und allen getrotzt, die es mir ausreden wollten.“

„Alles was zählt“, produziert von UFA Serial Drama, läuft immer von montags bis freitags um 19:05 Uhr bei RTL und jederzeit auf RTL+.

📰 Eigene Mitteilung veröffentlichen? ➡️ Pressemeldung bei PR Agent buchen...

☕ Kostenlose Nachrichten gelesen? ➡️ PR Agent auf einen Kaffee einladen...

News verpasst? Tägliche Updates in Social Media unter @PRAgentMedia.

PR Agent /© Foto: seb_ra, de.depositphotos.com

Jana Möller

Autorin bei PR Agent | Redaktion: media@sierks.media